19. Februar

Siegel

  Siegel
Foto: Jason Merritt/Getty Images
Seal ist ein Grammy-preisgekrönter Sänger und Songwriter mit internationaler Reichweite, der für Hits wie „Crazy“, „Kiss From a Rose“ und „Love’s Divine“ bekannt ist.

Wer ist Siegel?

Seal erzielte seinen ersten großen britischen Hit „Killer“, bevor er 1991 sein Debütalbum veröffentlichte. Er ist ein international bekannter Singer/Songwriter mit Alben wie Menschliches Wesen und Hits wie „Crazy“, „Prayer for the Dying“ und „Kiss From a Rose“, die mehrere Grammy Awards gewonnen haben. Er war mit einem Supermodel und Fernsehmoderator verheiratet Heidi Klum seit einigen Jahren.

Frühes Leben und Karriere

Sealhenry Olusegun Olumide Adeola Samuel wurde am 19. Februar 1963 als Kind nigerianischer Abstammung in London, England, geboren. Er wuchs eine Zeit lang in Pflegefamilien auf, bevor er von seiner Stiefmutter und seinem Vater aufgezogen wurde, einer schwierigen, wütenden Gestalt, die körperlich missbräuchlich war.

Seal erwarb einen Abschluss in Architektur und arbeitete in verschiedenen Jobs, bevor er sich der Musik widmete, mit der Band Push arbeitete und nach Japan, Thailand und Indien reiste. Als er 23 Jahre alt war, hatte er aufgrund einer seltenen Form von Lupus Narben im Gesicht bekommen.



Lieder: 'Crazy' und 'Kiss From a Rose'

Obwohl er sich zunächst weigerte, von Labels übernommen zu werden, landete Seal in London mit Produzent Adamski und der Single „Killer“ einen großen Hit, der an die Spitze der britischen Charts kam. Er unterschrieb bei ZIT, dem Label des Produzenten Trever Horn, der an den ersten vier Studioalben des Sängers arbeiten sollte.

Seal gab 1991 sein selbstbetiteltes Albumdebüt in voller Länge und punktete mit der stimmungsvollen, sozialbewussten Single „Crazy“, die die Top 10 erreichte Werbetafel Pop-Charts. Der Künstler gewann mehrere britische Auszeichnungen und veröffentlichte 1994 sein zweites selbstbetiteltes Album, ein Werk, das klanglich üppiger war als sein Vorgänger und „Prayer Before Dying“ und „Don’t Cry“ sowie Gesang enthielt Joni Mitchell .

Eine weitere Albumsingle, „Kiss From a Rose“, erhielt einen Platz auf der Batman für immer Soundtrack und wurde zu einem Pop- und zeitgenössischen Hit Nr. 1, der ebenfalls katapultierte Siegel 1994 in Multi-Platin-Status. Das Lied und der Sänger gewannen Grammys für „Record of the Year“, „Song of the Year“ und „Best Male Pop Vocal Performance“.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Seal leistete 1996 einen Beitrag Space Jam Soundtrack mit einem Cover der Steve Miller Band, „Fly Like an Eagle“, das die Top 10 der zeitgenössischen Pop- und Erwachsenenmusik erreichte. Menschliches Wesen , erschien 1998, gefolgt von einem weiteren selbstbetitelten Album im Jahr 2003, das die Single „Love Divine“ präsentierte.

Schwerpunkt Tanz

Nach der Veröffentlichung einer Greatest-Hits-Sammlung und Live aus Paris , Siegel fiel System 2007 das erste Album, bei dem er nicht mit Horn zusammengearbeitet hat. Er arbeitete stattdessen mit dem Produzenten Stuart Price zusammen, bekannt für Madonna 's Bekenntnisse auf einer Tanzfläche .

System hatte ein tanzbareres / schnelleres Gefühl als seine Vorgänger, obwohl Seals Alben im Allgemeinen elektronische Klanglandschaften in Melodien integriert haben, die akustischen Pop und R & B mischen. Seine Texte, umrahmt von einer rauen Stimme, neigen dazu, über Beziehungen und die Art und Weise, wie wir leben, nachzudenken. Er hat auch das Image eines Feinsinnigen kultiviert, der sich der Ästhetik der bildenden Kunst verschrieben hat, nackt auf Albumcovern auftritt und elegante Mode trägt.

'Seelen'-Cover

Im Herbst 2008 wurde Seal veröffentlicht Seele , eine Sammlung von Coverversionen mit Werken von R&B-Größen wie Ben E. King, Curtis Mayfield und Otis Redding . Er arbeitete an dem Projekt mit dem Superproduzenten David Foster, und die beiden würden auch 2010 wieder zusammenarbeiten Verpflichtung . Seal kehrte 2012 zu Coverversionen von Klassikern zurück – und kam wieder mit Horn zusammen Seele 2 .

Seal arbeitete erneut mit Horn für sein nächstes Album mit Originalmaterial zusammen, 7 , geplant für eine Veröffentlichung Mitte November. Der Sänger hat mit mehreren Singles begonnen, darunter die ohnmächtige Ballade „Every Time I’m With You“ und das schnelle „Life on the Dance Floor“.

Heirat mit Heidi Klum

Seal an einer Stelle vom Supermodel Tyra Banks während des früheren Teils seiner Karriere. Später heiratete er Projekt Laufsteg Gastgeber Heidi Klum im Jahr 2005. Die beiden, die in Los Angeles lebten, sangen zusammen auf der System verfolgen „Wedding Day“ und haben vier Kinder, wobei Seal Klums Kind aus einer früheren Verbindung adoptiert. Klum reichte 2012 die Scheidung ein und das Paar gab eine begleitende öffentliche Erklärung ab, in der es später mit den Medien einzeln über die Trennung sprach.