Kriminalität und Terrorismus

Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum

 Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum
Foto: Haider Yousuf/Getty Images
Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum wurde 2006 Premierminister und Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und ist verantwortlich für die Umwandlung Dubais in eine luxuriöse Geschäftsdestination.

Wer ist Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum?

Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum wurde am 15. Juli 1949 geboren und wurde 2006 Premierminister und Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate. Er besuchte die Bell School of Languages ​​und wurde 1995 zum Kronprinzen von Dubai ernannt. In seiner Mission, zur Transformation beizutragen Dubai zu einem üppigen und begehrten Geschäftsstandort, er half bei der Entwicklung der Palm Islands, des Burj Al-Arab Hotels, des Burj Khalifa Wolkenkratzers, des Dubai World Cup und der Godolphin Stables. Er hat 16 Kinder.



Profil

Der spätere Premierminister und Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed, wurde 1949 als dritter von vier Söhnen geboren. Er erhielt Privatunterricht, bevor er seine formelle Ausbildung begann und schließlich die Bell School of Languages ​​an der Cambridge University besuchte.

1995 wurde Sheikh Mohammed Kronprinz von Dubai, mit dem Hauptziel, die Umwandlung dieses kleinen Wüstenflecks in das luxuriöseste Resort und Geschäftsziel der Welt zu überwachen. Zu diesem Zweck half er bei der Entwicklung der Palm Islands, des Hotels Burj al-Arab, des Wolkenkratzers Burj Khalifa, des Dubai World Cup und der Godolphin Stables.





Sheikh Mohammed, selbst ein bekannter Dichter, interessierte sich schon immer sehr für Poesie, insbesondere für den in der Region heimischen Nabati-Stil. Er liebt auch die Jagd, das Schießen sowie Kamel- und Pferderennen. Und mit einem persönlichen Nettovermögen von über 4 Milliarden US-Dollar ist Sheikh Mohammed auch für seine wohltätigen Beiträge bekannt, die er für Zwecke wie Alphabetisierung und kulturelle Öffentlichkeitsarbeit leistet.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Nach dem Tod seines älteren Bruders im Jahr 2006 wurde Scheich Mohammed zum Herrscher von Dubai und zum Premierminister und Vizepräsidenten der VAE ernannt.



Sheikh Mohammed, vielen Expats als Sheikh Mo bekannt, heiratete 1979 seine ältere Frau, Sheikha Hind bint Maktoum bin Juma Al Maktoum. Seine jüngere Frau ist Prinzessin Haya bint Al-Hussein, Tochter von Hussein von Jordanien. Scheich Mohammed hat 16 Kinder.