15. Oktober

Sarah Ferguson

 Sarah Ferguson
Foto: David M. Benett/Dave Benett/Getty Images für die Formel E
Herzogin von York Sarah Ferguson ist die Ex-Frau des britischen Prinzen Andrew und außerdem Kinderbuchautorin und Filmproduzentin.

Wer ist Sarah Ferguson?

Sarah Ferguson wurde Herzogin von York, als sie 1986 den britischen Prinzen Andrew heiratete. Das Paar ließ sich zehn Jahre später inmitten eines großen Medienrummels scheiden. Seitdem hat Ferguson Kinderbücher geschrieben, als Vertreter von Weight Watchers gedient und Filmproduktionen durchgeführt. Sie war weiterhin Gegenstand der Medienbeobachtung, nachdem sie angeblich den Zugang zu ihrem Ex-Ehemann verkauft hatte.



Frühe Jahre

Herzogin Sarah Margaret Ferguson wurde am 15. Oktober 1959 in London, England, geboren. Ferguson, die zweite Tochter von Major Ronald Ivor Ferguson, hatte eine privilegierte englische Erziehung, besuchte ein privates Internat und wurde eine versierte Reiterin. Ihr Vater arbeitete als Manager des Poloteams des Prinzen von Wales, sodass Ferguson schon in jungen Jahren mit Mitgliedern der königlichen Familie bekannt war. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie 13 Jahre alt war, und nach ihrem Abschluss am Sekretariatskolleg arbeitete Ferguson für eine PR-Firma, eine Kunstgalerie und einen Verlag.

Herzogin von York

Ferguson mit Prinz Andreas , dem Herzog von York, im Jahr 1985. Das Paar heiratete im folgenden Jahr in der Westminster Abbey und bekam zwei Kinder, Beatrice und Eugenie. Von der Presse als „Fergie“ bezeichnet, wurde sie oft für ihren extravaganten Lebensstil und ihre unverblümte Art kritisiert. Eheprobleme begannen das Paar zu plagen, was oft auf die langen Reisen von Prinz Andrew während seines Dienstes in der Royal Navy zurückgeführt wird. 1992 trennte sich das Paar, ließ sich schließlich 1996 scheiden, lebte aber weiterhin in getrennten Wohnräumen zusammen.





Ferguson moderierte ihre eigene kurzlebige Talkshow und trat in den 1990er Jahren in einer Reihe von Werbespots für Weight Watchers auf. Sie ist Autorin einer Autobiografie, einiger Diätratgeber und mehrerer Kinderbücher.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN