Neil

Neil Patrick Harris

 Neil Patrick Harris
Foto: Amanda Edwards/WireImage
Schauspieler Neil Patrick Harris hat in den TV-Sitcoms „Doogie Howser, M.D.“ mitgespielt. und 'Wie ich deine Mutter traf'. Außerdem stand er in Produktionen wie „Rent“, „Cabaret“ und „Hedwig and the Angry Inch“ auf der Bühne.

Wer ist Neil Patrick Harris?

Neil Patrick Harris war 15, als er neben Whoopi Goldberg spielte Claras Herz . Im nächsten Jahr begann er vier Staffeln mit der Titelrolle in der TV-Sitcom Doogie Howser, MD Harris trat dann in Filmen und Fernsehfilmen sowie auf der Bühne auf Miete und Kabarett . 2005 ergatterte er die Rolle des Barney Stinson Wie ich deine Mutter kennengelernt habe . Harris ist offen schwul und Vater von Zwillingen.



Frühen Lebensjahren

Harris wurde am 15. Juni 1973 in Albuquerque, New Mexico, als Sohn von Anwälten geboren. Harris wuchs in Ruidoso, New Mexico, auf, wo er als Toto in einer Grundschulproduktion von begann Der Zauberer von Oz . Er trat in mehreren Theaterstücken und Musicals auf, während er die La Cueva High School besuchte.

Schauspielkarriere

1988, im Alter von 15 Jahren, gewann Harris eine Golden Globe-Nominierung für seine Darstellung neben Whoopi Goldberg in dem Drama Claras Herz . Im folgenden Jahr bekam er die Hauptrolle als jugendlicher Chirurg bei ABC's Doogie Howser, MD Die Show war ein Hit und Harris war mehrere Jahre lang ein Synonym für seine Persönlichkeit auf kleinen Bildschirmen. Für seine Arbeit an der Show, die vier Staffeln lang lief, wurde er erneut für einen Golden Globe nominiert.





In den nächsten Jahren blieb Harris weiterhin beschäftigt, obwohl seine Projekte nicht den gleichen Erfolg erzielten wie Doogie Howser, MD Er trat in Nebenrollen auf der großen Leinwand in Filmen wie auf Starship Troopers , Das nächst Beste und Harold & Kumar gehen zum Weißen Schloss . Er spielte auch als neurotischer Redakteur neben Tony Shalhoub in der NBC-Sitcom Stark Raving Mad . Harris trat auch am Broadway auf Nachweisen , Attentäter und Miete , sowie eine von der Kritik gefeierte Leistung als Gastgeber in Kabarett .

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

In den 1990er und 2000er Jahren erntete Harris Anerkennung für mehrere Fernsehfilme, darunter Meine Antonia , Jeanne d'Arc und Der Weihnachtssegen . Einen weiteren Sitcom-Erfolg landete er 2005 mit seiner Rolle als Frauenheld Barney Stinson in CBS Wie ich deine Mutter kennengelernt habe .



Harris hat großen Erfolg als Moderator der größten Preisverleihungsshow am Broadway, den Tonys. Er war viermal Zeremonienmeister der Veranstaltung – 2009, 2011, 2012 und 2013 und gewann auch drei Emmys für seine Aufgaben als Gastgeber. Dann gewann Harris 2014 seinen ersten Tony Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller in einem Musical, in dem er die Titelfigur in der ausgefallenen Rockproduktion porträtierte Hedwig und der böse Zoll . Die Show gewann auch in den Kategorien „Best Featured Actress“ (Lena Hall) und „Best Revival“.

Im folgenden Jahr war Harris Gastgeber der 87. jährlichen Oscar-Verleihung und tat alles, von einer musikalischen Eröffnungs-Hommage bis hin zu einem Auftritt in seinen Skivvies in einem vom Film inspirierten Sketch Vogelmann .



Persönliches Leben

Harris gab seine sexuelle Orientierung 2006 öffentlich bekannt und gab im People-Magazin eine Erklärung ab: „Ich bin ziemlich stolz zu sagen, dass ich ein sehr zufriedener schwuler Mann bin, der mein Leben in vollen Zügen genießt.“ Er heiratete seine langjährige Liebe, den Schauspieler David Burtka, am 6. September 2014 in Perugia, Italien. Elton John sang bei der intimen Hochzeitsfeier.

Das Paar gab im August 2010 bekannt, dass es Zwillinge über eine Leihmutter erwartet. Harris und Burtka wurden am 12. Oktober 2010 mit der Ankunft von Sohn Gideon Scott und Tochter Harper Grace Eltern.