Miguel

Miguel

 Miguel
Foto: Alberto E. Rodriguez/Getty Images Für BET
Miguel ist ein amerikanischer R&B-Sänger, der vor allem für sein Album „Kaleidoscope Dream“ aus dem Jahr 2012 und die Single „Adorn“ bekannt ist, für die er einen Grammy Award gewann.

Wer ist Miguel?

Miguel ist ein amerikanischer R&B-Sänger, der als Teenager anfing, Songs zu schreiben und 2004 seinen ersten Plattenvertrag unterschrieb. Mit seiner Veröffentlichung im Jahr 2010 erlangte er Aufmerksamkeit Alles was ich will bist du . Sein nächstes Album, die Platte von 2012 Kaleidoskop-Traum , erhielt Kritikerlob und enthielt die Hitsingle „Adorn“, für die Miguel 2013 den Grammy Award für den besten R&B-Song gewann.

Frühen Lebensjahren

Miguel Jontel Pimentel wurde am 23. Oktober 1985 in San Pedro, Kalifornien, geboren. Sein Vater ist Mexikaner und seine Mutter Afroamerikanerin. Miguels Eltern ließen sich scheiden, als er 8 Jahre alt war, danach lebten er und sein Bruder hauptsächlich bei ihrer Mutter. Miguel hörte als Kind R&B, Funk, Hip-Hop, Rock und Jazz, hauptsächlich aufgrund des unterschiedlichen Musikgeschmacks seiner Eltern. Im Alter von 14 Jahren entwickelte sich sein Geschmack unabhängig und er schrieb und nahm seine eigenen Songs auf.

Karriere

2004 wurde Miguel vom unabhängigen Plattenlabel Black Ice unter Vertrag genommen. Er stellte sein erstes Studioalbum fertig, Jung frei , im Jahr 2006. Black Ice stellte das Album zurück und veröffentlichte nur die Single „Getcha Hands Up“. Enttäuscht von der Single, ihrem Video und seiner Behandlung insgesamt trennte sich Miguel von dem Label. Seitdem hat er erklärt, dass diese Erfahrung ihn gelehrt hat, die Art und Weise, wie er vermarktet wurde, zu kontrollieren, anstatt sich darauf zu verlassen, dass das Label ihn von der Masse der männlichen R & B-Sänger unterscheidet.



 LOS ANGELES, CA - 01. JULI: Sänger Miguel, Gewinner des Preises für die beste Zusammenarbeit, posiert im Presseraum bei den BET Awards 2012 im Shrine Auditorium am 1. Juli 2012 in Los Angeles, Kalifornien. (Foto von Alberto E. Rodriguez/Getty Images für BET)

Miguel

Foto: Alberto E. Rodriguez/Getty Images Für BET

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

2007 unterschrieb Miguel einen neuen Plattenvertrag bei Jive Records. Sein nächstes Album, Alles was ich will bist du , wurde mehrere Jahre lang nicht freigelassen, bis eine Klage von Black Ice wegen Vertragsbruchs eingereicht wurde. Das Album wurde im November 2010 veröffentlicht. Die Verkäufe waren zunächst langsam, stiegen aber im Laufe der Zeit stetig an, hauptsächlich aufgrund der Radiopopularität der Titel „Sure Thing“ und „Quickie“. Alles was ich will bist du verbrachte schließlich 45 Wochen auf der Werbetafel Charts und verkaufte sich in den Vereinigten Staaten mehr als 400.000 Mal.

'Kaleidoscope Dream' und andere Alben

RCA übernahm 2011 Jive Records und viele seiner Künstler, darunter Miguel. Miguel nahm sein nächstes Album auf, Kaleidoskop-Traum , mit RCA und veröffentlichte es im Oktober 2012. Das Album war ein sofortiger Hit. Debüt auf Platz 3 der Plakat 200 , brachte das Album Kritikerlob sowie starke Verkaufszahlen. Der außer Kontrolle geratene Hit „Adorn“ wurde regelmäßig im Radio und Video abgespielt. Das Lied wurde wegen seines sinnlichen Tons und seines leichten Tempos mit Marvin Gayes „Sexual Healing“ verglichen.

2013 gewann Miguels „Adorn“ den Grammy Award für den besten R&B-Song. Er gewann auch den Soul Train Music Award als bester männlicher R&B/Soul-Künstler und erhielt im Laufe der Saison eine Reihe weiterer Nominierungen. Miguel erhielt auch Nominierungen für „Lotus Flower Bomb“, einen Track des Hip-Hop-Künstlers Wale, zu dem er beigetragen hat.

2015 veröffentlichte er sein nächstes Album Wildes Herz. Dann, im Jahr 2017, wurde Miguel veröffentlicht Krieg & Freizeit , die Hits wie „Sky Walker“ hatte und Künstler wie Rick Ross und Travis Scott vorstellte.