31. August

Marcia Clark

  Marcia Clark
Foto: Desiree Navarro/WireImage über Getty Images
Anwältin Marcia Clark wurde als leitende Staatsanwältin im Prozess von 1994 gegen O.J. Simpson für die Morde an Nicole Brown Simpson und Ron Goldman.

Wer ist Marcia Clark?

Marcia Clark begann ihre Karriere 1981 als Staatsanwältin für den Bezirksstaatsanwalt von Los Angeles. Während ihrer Karriere arbeitete sie an unzähligen Fällen, einschließlich des Prozesses von 1991 gegen Robert John Bardo, der wegen Mordes an der Schauspielerin Rebecca Schaeffer verurteilt wurde. Clark nahm ihren berüchtigtsten Prozess 1995 auf, als sie an der Anklage arbeitete ABl. Simpson für die Morde an Nicole Braun Simpson und Ron Goldmann . Kurz nach Ende des Prozesses schlug Clark eine Karriere als Rechtsanalyst und Autor ein. Zu ihren Büchern gehören die Memoiren von 1997 Ohne Zweifel und das Krimidrama von 2014 Der Wettbewerb .



Frühes Leben und Ausbildung

Marcia Clark wurde am 31. August 1953 als ältestes von zwei Kindern in Berkeley, Kalifornien, geboren. Ihr Vater, ein israelischer Einwanderer, arbeitete als Chemiker für die Food and Drug Administration und zog für seinen Job mehrmals mit der Familie um. Fleißiges Lernen in der Schule war eine Priorität in ihrem Haus, ebenso wie der Hebräischunterricht, aber Clark genoss auch die Kunst, als sie aufwuchs, und nahm Tanz-, Schauspiel- und Klavierunterricht.

Clark besuchte zunächst die University of California Riverside, bevor sie an die University of California Los Angeles wechselte, wo sie Politikwissenschaft studierte. Nach ihrem Abschluss an der UCLA im Jahr 1976 fand sie Arbeit in einer Anwaltskanzlei. Clark schrieb sich bald an der Southwestern University School of Law ein, wo sie 1979 ihren Abschluss machte.





ABl. Simpson-Prozess

1981 arbeitete Clark für die Staatsanwaltschaft von Los Angeles. Sie zeichnete sich durch ihre Arbeit aus und gewann Verurteilungen in verschiedenen Strafsachen. Clark sammelte auch eine beeindruckende Erfolgsbilanz im Umgang mit Mordfällen. 1991 machte sie Schlagzeilen, als sie Robert John Bardo lebenslang hinter Gitter brachte, nachdem er bewiesen hatte, dass er die junge Fernsehschauspielerin Rebecca Schaeffer verfolgt und getötet hatte. Drei Jahre später wurde Clark zum leitenden Staatsanwalt ernannt und schloss sich dem stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt Christopher Darden und dem Team an, das an den Morden an Nicole Brown Simpson und Ron Goldman arbeitete. Das Paar wurde im Juni 1994 vor Simpsons Haus in Brentwood getötet.

Nicoles Ex-Mann O.J. Simpson wurde bald wegen der beiden Morde angeklagt, und Clark leitete die Anklage Volk des Staates Kalifornien gegen Orenthal James Simpson . Simpsons Ruhm als Sportler und Schauspieler rückte den Fall – und viele seiner Beteiligten – ins Rampenlicht der Medien. Clark fand sogar heraus, dass ihr eigenes Privatleben in den Nachrichten diskutiert wurde. Simpson stellte das auf, was Nachrichtenreporter als „Dream Team“ von Anwälten bezeichneten, um ihn zu verteidigen, einschließlich Johnnie Cochran , Robert Kardashian , F. Lee Bailey und Robert Shapiro. Clark, wie sie später erklärte Wächter Zeitung, hatte schon früh das Gefühl, dass die Anklage gegen die Anklage gestapelt war. „Ich konnte fühlen, wie die Gerechtigkeit untergraben wurde, bevor wir anfingen, eine Jury auszuwählen. Ich konnte spüren, wie sich der Prozess in einen Zirkus verwandelte.“



Die Presseberichterstattung über den Prozess, der im Januar 1995 begann und im Fernsehen übertragen wurde, blieb in den nächsten 10 Monaten konstant. Clark versuchte zusammen mit ihren Kollegen zu argumentieren, dass Simpson seine Ex-Frau und Goldman getötet hatte. Die juristische Strategie der Staatsanwaltschaft wurde jedoch durch einen ihrer eigenen Zeugen, Detective Mark Fuhrman, behindert, der sich als Lügner und Rassist herausstellte. In ihrem Schlussplädoyer forderte Clark die Geschworenen auf, ihre Verachtung für Fuhrman beiseite zu legen und sich auf die Beweise zu konzentrieren.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Die Jury sprach Simpson am 3. Oktober 1995 frei. Der Verlust des Falls traf Clark hart, und sie schrieb später in ihren Memoiren: „Es gab genug physische Beweise in diesem Fall, um O.J. Simpson zwanzigmal.“ Ihr Herz ging auch an die Familien der Opfer „für die Art und Weise, wie das System sie im Stich gelassen hat“.



Marcia Clark Bücher und andere Projekte

Clark schrieb eine Abhandlung über den berüchtigten Simpson-Prozess, Ohne Zweifel, mit Teresa Carpenter. Das Buch, für dessen Schreiben sie Berichten zufolge Millionen erhielt, wurde schnell zu einem Bestseller, als es 1997 veröffentlicht wurde. Clark war auch als Rechtskommentatorin gefragt und arbeitete für Medien wie NBC, CNBC und Fox.

In den letzten Jahren erlebte Clark eine weitere Erfolgswelle als Romanautor. Sie startete ihre neue Karriere mit dem Krimidrama von 2011 Schuld durch Assoziation , in dem Clarks literarisches Alter Ego, die Bezirksstaatsanwältin von Los Angeles, Rachel Knight, zu sehen war. Drei weitere folgten: Schuld nach Grad (2012), Killer-Ambition (2013) und Der Wettbewerb (2014). Ihr neuester Roman, Blutverteidigung , mit einer neuen Hauptfigur, wurde 2016 veröffentlicht und erhielt Lob von Leuten wie James Patterson , unter anderen.

A + E True Crime-Serie

Clark wird für März 2018 Headliner einer wahren Krimiserie mit dem Titel A+E Television Networks sein Marcia Clark untersucht die ersten 48 . Die siebenteilige, zweistündige Serie befasst sich mit hochkarätigen Erkältungsfällen, beginnend mit der Untersuchung Casey Anthony , die beschuldigt wurde, 2008 ihre Tochter getötet zu haben.



„Diese Serie fühlt sich an wie die Fortsetzung einer Mission, die ich mein ganzes Leben lang verfolgt habe“, sagte Clark Der Hollywood-Reporter . „Die Wahrheit zu entdecken, diese Wahrheit ans Licht zu bringen und Gerechtigkeit zu suchen, war schon immer eine treibende Kraft für mich. Ich könnte nicht aufgeregter oder geehrter sein, ein Teil davon zu sein.“

Persönliches Leben

Clark hat zwei Söhne aus ihrer zweiten Ehe mit Gordon Clark. Zuvor war sie mit dem professionellen Backgammonspieler Gabriel „Gaby“ Horowitz verheiratet.