Memphis

Lisa-Marie Presley

Lisa Marie Presley ist eine Sängerin und Schauspielerin, die den meisten als einzige Tochter von Elvis Presley und Ex-Frau von Michael Jackson bekannt ist.

Wer ist Lisa Marie Presley?

Tochter von Elvis Presley , Lisa Marie Presley wurde in Memphis, Tennessee, geboren. Presley brach die Junior High ab und begann, illegale Drogen zu missbrauchen. Später wandte sich Presley der Musik zu, um Trost zu finden, und veröffentlichte ihr erstes Album, Wen es angeht , im Jahr 2003. Sie heiratete Michael Jackson und Nicolas Cage, jeweils kurz, und ist jetzt zum vierten Mal verheiratet und hat vier Kinder.



Frühen Lebensjahren

Geboren am 1. Februar 1968 in Memphis, Tennessee, als Sohn von Elvis und seiner Frau Priscilla , Presley wuchs auf dem Anwesen ihres Vaters in Graceland in Memphis, Tennessee, auf, bis sie vier Jahre alt war, als sich ihre Eltern trennten. Presley zog mit ihrer Mutter nach Los Angeles, Kalifornien. Obwohl ihre Eltern getrennt waren, sah sie weiterhin beide und teilte die Zeit zwischen Los Angeles und Memphis auf. Als sie 9 Jahre alt war, starb Presleys Vater an einer offensichtlichen Herzinsuffizienz im Zusammenhang mit dem Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente.





Persönliches Leben

Als Junior in der High School brach Presley die Schule ab und begann, illegale Drogen zu missbrauchen. Mit 17 wurde Presley in die Reha-Einrichtung des Celebrity Center von Scientology geschickt. In dieser Einrichtung lernte Presley den Rock'n'Roll-Musiker Danny Keough kennen. Presley und Keough heirateten am 3. Oktober 1988. Das Paar hatte zwei Kinder, eine Tochter namens Danielle Riley und einen Sohn namens Benjamin. (Benjamin verstorben im Juli 2020 in einem scheinbaren Selbstmord.)

Presley und Keough ließen sich 1994 nach sechs Jahren Ehe scheiden. Nach ihrer Trennung ging Presley eine Reihe gescheiterter Beziehungen und spontaner Ehen ein. Nur 20 Tage nachdem ihre Scheidung von Keough abgeschlossen war, Presley heiratete Jackson . Berichten zufolge schlug Jackson nach nur vier Monaten Beziehung telefonisch vor. Ihre Beziehung war jedoch nur von kurzer Dauer und Presley reichte im Januar 1996 die Scheidung von Jackson ein. Im Jahr 2000 lernte sie Cage kennen, als sie mit dem Musiker John Oszajca verlobt war. Sie löste bald die Verlobung mit Oszajca, um mit Cage auszugehen. Das Paar heiratete kurz darauf am 10. August 2002 in Hawaii, ließ sich jedoch nur 108 Tage später scheiden.



Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Am 22. Januar 2006 heiratete Presley zum vierten Mal, diesmal mit dem Gitarristen, Produzenten und Regisseur Michael Lockwood. Das Paar begrüßte am 7. Oktober 2008 die zweieiigen Zwillinge Harper und Finley. 2016 reichte Presley die Scheidung von Lockwood ein.

LESEN SIE MEHR: In Michael Jackson und Lisa Marie Presleys kopfkratzender Ehe



Musikkarriere

Während sie ihre Familie aufbaute, baute Presley auch eine Musikkarriere auf. 1992 nahm sie ihr erstes Demo auf. Den ihr daraufhin angebotenen Plattenvertrag lehnte sie jedoch ab.

Presley veröffentlichte ihr erstes Album Wen es angeht am 8. April 2003. Das Album debütierte auf Platz 5 der Billboard 200-Charts und wurde im Juni 2003 mit Gold ausgezeichnet. Was jetzt , das zweite Album von Lisa Marie, wurde am 5. April 2005 veröffentlicht und debütierte auf Platz 9 der Billboard 200-Charts. Das Album wurde im November 2005 mit Gold ausgezeichnet. 2007 nahm Lisa Marie die Single „In the Ghetto“ als posthumes Duett mit ihrem Vater auf. Das für den Song veröffentlichte Video erreichte Platz 1 bei iTunes und Platz 16 der Billboard-Single-Charts, wobei alle Einnahmen an eine Wohltätigkeitsorganisation von Scientology gingen. Ihr drittes Album, Sturm und Gnade , wurde 2012 veröffentlicht.

Neben ihrer Musikkarriere ist Presley zusammen mit ihrer Mutter Priscilla und der National Bank of Commerce Co-Treuhänderin des Elvis Presley Estate. Sie hat auch weiterhin eine Verbindung zu Scientology durch ihre Mutter, die Apple School und die Reha-Einrichtung des Celebrity Center.