Zentralschule für Sprache und Theater

Laurence Olivier

  Laurence Olivier
Foto: Sasha/Hulton Archive/Getty Images
Laurence Olivier war einer der gefeiertsten Schauspieler des 20. Jahrhunderts, bekannt für seine Rollen in zahlreichen Shakespeare-Produktionen auf der Bühne und auf der Leinwand sowie für unvergessliche Wendungen in moderneren Klassikern.

Wer ist Laurence Olivier?

Laurence Olivier war einer der gefeiertsten Schauspieler des 20. Jahrhunderts. Er ist bekannt für seine karriereprägenden Auftritte von Shakespeare-Rollen auf der Bühne und auf der Leinwand sowie für unvergessliche Wendungen in modernen Klassikern wie z Sturmhöhe und Marathon-Mann . Er wurde von König George VI. zum Ritter geschlagen und später von Königin Elizabeth II. zum Baron Olivier of Brighton ernannt, die ihm auch den Order of Merit verlieh. Außerhalb seiner Schauspielkarriere ist Olivier für seine Liebesaffäre und seine stürmische Ehe mit der Schauspielerin Vivien Leigh bekannt.



Frühen Lebensjahren

Laurence Kerr Olivier wurde am 22. Mai 1907 in Dorking in Südengland als Sohn einer streng religiösen Familie geboren. Sowohl sein Vater als auch sein Großvater hatten herausragende Positionen in der anglikanischen Kirche inne; Auch seine Mutter stammte aus einer Familie von Berufsklerikern, aber sie war sein Trost in dem starren Haushalt seines Vaters. Als jüngstes ihrer drei Kinder war Olivier erschüttert, als seine Mutter 1920 starb, als er erst 12 Jahre alt war. Aber trotz der Strenge seines Vaters war es er, der Olivier, der Familie auch als Kim bekannt, ermutigte, eine Karriere als Schauspieler zu verfolgen, nachdem Shakespeare-Rollen in der Schule sein frühes Talent unter Beweis gestellt hatten.

Bühnenkarriere: Hamlet und Othello

Olivier schrieb sich an der Central School of Speech and Drama ein und folgte der Theatertradition, indem er der Birmingham Repertory Company beitrat. Er stieg schnell vom Speerträger zum führenden Mann auf und zog bald ins Londoner West End. Ein früher Kinoerfolg kam mit dem Debüt von Noel Coward Privatleben , dem schnell eine kühne Produktion von folgte Romeo und Julia , in dem Olivier und John Gielgud abwechselnd Romeo und Mercutio spielten. Die beiden Schauspieler, deren Stile aufeinanderprallten, blieben lebenslang Rivalen.





Oliviers umwerfend gutes Aussehen zog die Aufmerksamkeit der aufstrebenden Schauspielerin auf sich Vivien Leigh , und sie begannen bald eine leidenschaftliche Romanze und verließen ihre früheren Ehepartner. Er war zu dieser Zeit mit der Schauspielerin Jill Esmond verheiratet, und sie war die Mutter seines ersten Kindes, Sohn Tarquin.

Olivier hat sich in vielen von ihnen mit Star-Turns einen Namen gemacht Shakespeare 's Hauptrollen, darunter die von Hamlet, Henry V, Anthony, Richard III, Macbeth und Othello, und Leigh trat oft als seine Hauptdarstellerin auf, was das Paar, das 1940 heiratete, zu Londoner Theaterkönigen machte. Das Paar tourte auch und trat in den Vereinigten Staaten auf, um von ihrer Popularität zu profitieren Vom Winde verweht der wilde Erfolg. Es war bekannt, dass er selbst als erfahrener Schauspieler unter lähmendem Lampenfieber litt.



Nach dem Scheitern ihrer Ehe aufgrund von Leighs Kampf gegen die manische Depression machte Olivier einen Karrieresprung: Er spielte in John Osbornes Der Unterhalter , was eine Wende in seinem Leben und seiner schauspielerischen Herangehensweise markiert. Olivier half bei der Gründung des Royal National Theatre und war von 1962 bis 1973 dessen Gründungsdirektor.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Filmkarriere

Oliviers erste Ausflüge in den Film gerieten ins Stocken, aber als Heathcliff hereinkam, kam er in Schwung Sturmhöhe und Rebekka , was ihn zum Matinee-Idol-Status katapultierte – und half, seine Theaterprojekte zu finanzieren. Er verfilmte auch einige seiner berühmtesten Shakespeare-Rollen und gewann seinen ersten Oscar (bester Schauspieler in einer Hauptrolle) und eine zweite Nominierung (bester Regisseur). Weiler .



Trotzdem nahm Olivier später in seiner Karriere fast jede Stelle an, die ihm für den Gehaltsscheck angeboten wurde, damit er für seine Familie sorgen konnte. Neben Sohn Tarquin aus erster Ehe hatten er und seine dritte Frau, die Schauspielerin Joan Plowright, drei gemeinsame Kinder, Sohn Richard und die Töchter Tamsin und Julie Kate. Aber Olivier fuhr fort, seinen Ruf mit gefeierten Rollen zurückzugewinnen, darunter die des Nazi-Zahnarztes in Marathon-Mann . 1979 erhielt er von der Academy einen Lifetime Achievement Award.

Tod und Erbe

Olivier veröffentlichte seine Autobiographie, Bekenntnisse eines Schauspielers , im Jahr 1984. Olivier, von dem schon seit langem gemunkelt wird, dass er eine sexuelle Affäre mit dem Schauspieler Danny Kaye hatte, gab in seiner Autobiografie zu, dass er versucht war, aber nie eine Beziehung zu Kaye aufbaute. Auch der Biograf Terry Coleman wies dieses Gerücht in seiner Arbeit von 2005 zurück Olivier . Er glaubte jedoch, dass Olivier möglicherweise mit dem Schauspieler Henry Ainley zusammen war. Oliviers Familie hat diese Behauptung bestritten.

Nach einem Jahrzehnt des Kampfes gegen Krebs und verwandte Krankheiten starb Olivier am 11. Juli 1989 in seinem Haus in West Sussex, England, etwas außerhalb von London. Olivier ist einer der wenigen Schauspieler, die in der angesehenen Poet's Corner der Westminster Abbey begraben sind. Die Ehre ist angemessen für den jüngsten Schauspieler, der zum Ritter geschlagen wird – im Alter von 40 Jahren König Georg VI – und der erste, der 1970 in den Adelsstand erhoben wurde, von Königin Elizabeth die zweite . Elizabeth II nannte ihn Baron Olivier of Brighton, was ihm erlaubte, im House of Lords zu sitzen; später verlieh sie ihm den Verdienstorden. Die Olivier Awards, Englands Äquivalent zu den Tonys, sind nach Olivier benannt.



Fünfzehn Jahre nach seinem Tod spielte Olivier 2004 als Bösewicht Sky Captain und die Welt von morgen durch die Magie der Computergrafik. Der britische Theaterkritiker Kenneth Tynan sagte über Olivier: „Er ist wie ein unbeschriebenes Blatt und er wird das sein, was Sie von ihm wollen. Er wird darauf warten, dass Sie ihm einen Hinweis geben, und dann wird er versuchen, so zu sein Person.'