Rockmusik-Ikonen

Kurt Cobain: Die Inspiration und Bedeutung hinter Nirvanas Hit „Smells Like Teen Spirit“

Der Song, der 1.000 Grunge-Bands ins Leben rief und den Lauf der Popmusik veränderte, fand im August 1990 in einem Lebensmittelgeschäft in Olympia, Washington, seinen konzeptionellen Funken.



Während wir durch die Gänge schreiten, Kurt Cobains Die Musikerfreundin Tobi Vail und ihre Bikini-Kill-Bandkollegin Kathleen Hanna stießen auf eine Dose Deo namens Teen Spirit.

„Wir haben beide Witze gemacht, weil der Name so komisch aussah“, Hanna erzählte Double J im Jahr 2016. 'Ich meine, wer nennt ein Deo Teen Spirit? Wie riecht Teen Spirit? Wie eine Umkleidekabine? Wie Gras mit Schweiß vermischt? Wie der Geruch, wenn man sich auf einer Party in die Haare kotzt?'





In dieser Nacht, nach ein paar zu vielen Drinks, verwüstete Hanna fröhlich Cobains Wohnung, als sie einen Sharpie-Marker fand und die magischen Worte an die Wand schrieb:

Kurt riecht wie der Geist eines Teenagers



Cobain bemerkte später, dass er dachte, der Satz beziehe sich auf ihre frühere Diskussion über Teenager-Revolution und suggerierte, wenn auch ironisch, dass er eine inspirierende Figur sei.

„Das habe ich als Kompliment aufgefasst“ sagte er hinein Komm wie du bist: Die Geschichte von Nirvana . „Ich dachte, das wäre eine Reaktion auf das Gespräch, das wir hatten, aber es bedeutete wirklich, dass ich nach dem Deo roch. Ich wusste nicht, dass das Deo-Spray existierte, bis Monate nachdem die Single herauskam.“



Cobain schrieb das Lied, nachdem er sich von seiner Freundin getrennt hatte

Nachdem sich Cobain und Vail Ende des Jahres getrennt hatten, kanalisierte Cobain seine Frustrationen, um neue Songs zu schreiben, darunter einen, der zum Breakout-Hit der Band werden sollte. Es gab Hinweise auf die Frau, die immer noch in seinem Kopf war, jemand, der „überlangweilt und selbstbewusst“ war, aber auch mehr in den ungewöhnlich nebeneinander gestellten Bildern, ein Aufruf, „auf Waffen zu laden“ und „uns zu unterhalten“.

Irgendwo zwischen den Ideen, die in seinem Kopf wirbelten, war der Wunsch, er sagte Rollender Stein 1994, um 'den ultimativen Popsong' zu schreiben.

Wie vermerkt in Nirvana: Die wahre Geschichte , der Frontmann wollte diese Kreation angeblich 'Hymne' nennen, obwohl Vail zurückschreckte, da Bikini Kill bereits einen gleichnamigen Song hatte. Cobain wandte sich dann an Hanna, die ratlos, aber glücklich war, die Erlaubnis zu erteilen, dass ihr betrunkenes Gekritzel für einen Songtitel verwendet wurde.



  Kurt Cobain

Kurt Cobain beim Crowdsurfing in Frankfurt am 1. November 1991.

Foto: Paul Bergen/Redferns

Seine Bandkollegen hielten den Song ursprünglich für abgedroschen und klischeehaft

Obwohl Cobain hoch hinaus wollte, war das frühe Feedback seiner Bandkollegen nicht ermutigend. Bassist Krist Novoselic beschönigte scheinbar den Text, und als sie anfingen, den Song zu proben, der ursprünglich aus Gitarrenriff und Refrain bestand, hielt er ihn für „lächerlich“.



Cobain selbst hatte das Gefühl, dass das Riff „klischeehaft“ war, ähnlich dem von Bostons „More Than a Feeling“, obwohl die Stücke sich fügten, als sie weiter probten. Novoselic schlug vor, die Dinge zu verlangsamen und legte den Grundstein für die Strophe, indem er Platz für den Schlagzeuger schuf Dave Grohl mit dem Beat einzuspringen.

Der Song klang bald weniger nach Boston und mehr nach etwas von den Pixies, der Proto-Grunge-Gruppe, die Cobain vergötterte und die für ihre wechselnde leise-laute Dynamik bekannt war. Dennoch kam die Musik kraftvoll und neuartig rüber, besonders wenn sie von Cobains halbkryptischen Texten und Vollgasgeheul durchdrungen war.



Und das Publikum stimmte zu. Wie vermerkt in Komm wie du bist , Nirvanas öffentliches Debüt von „Smells Like Teen Spirit“ im OK Hotel in Seattle am 17. April 1991, sorgte für großes Aufsehen. Ein paar Wochen später, als die Band die Tracks für das Album aufnahm Egal , Produzent Butch Vig konnte seine Aufregung kaum zurückhalten, als er den explosiven Song im Studio hörte.

Nicht, dass irgendjemand die Ware, die er in seinen Händen hielt, vollständig erkannt hätte. Laut Grohl war die Band von „Teen Spirit“ nicht überwältigt und wollte einen weiteren Track, „In Bloom“, als Lead-Single des Albums. Andere vom Label der Gruppe, GDC Records, waren der Meinung, dass „Come as You Are“ der große Hit werden würde.

LESEN SIE MEHR: In Kurt Cobains letzten Tagen vor seinem Selbstmord

Cobain beschrieb das Lied später als einen Aufruf zu den Waffen

Aber die Stimmen, die auf „Smells Like Teen Spirit“ drängten, gewannen, und der Rest ist Geschichte. Nach einer ruhigen Veröffentlichung am 10. September 1991 fing der Song Feuer, nachdem ein denkwürdiges Video ihn in die reguläre Rotation von MTV gelandet hatte. Bis Januar 1992, Egal verdrängt hatte Michael Jacksons Gefährlich an der Spitze der Werbetafel 200, was eine seismische Veränderung in der Branche ankündigt.

Oft gebeten, die Bedeutung des Liedes zu erklären, das ihn zu einem bekannten Namen machte, gab Cobain im Allgemeinen zu, dass es ein Aufruf zu den Waffen sein sollte. „Es hat revolutionäre Themen, aber ich meine es nicht wirklich in einem militanten [Licht]“, sagte er in einem Interview im Herbst 1991 . 'Die Apathie der Generation gerät außer Kontrolle. [I'm] flehe die Kinder an: 'Wach auf!''

Unabhängig davon, ob es ihm gelungen ist, den ultimativen Popsong zu kreieren oder nicht, der legendäre Musiker hat zweifellos einen geschaffen, der Millionen ansprach – eine Hymne für die Ziellosen, die sich passenderweise von einem ansonsten vergessenen Produkt mit einem albernen Namen inspirieren ließ.