Kalifornien

Kristen Stewart

  Kristen Stewart
Foto: Jamie McCarthy/Getty Images
Die amerikanische Schauspielerin Kristen Stewart ist vor allem für die Rolle der Bella Swan in der Filmreihe „Twilight“ bekannt.

Wer ist Kristen Stewart?

Kristen Stewart fand Arbeit als Kinderschauspielerin, bevor sie in dem angesehenen Film mitspielte Panikraum . Mit der Rolle der Bella Swan in der Serie wurde sie zu einer Teenager-Ikone Dämmerung Filme, ihr Erfolg überträgt sich auf Features wie Schneewittchen und der Jäger . Stewart fuhr fort, in der Hauptrolle zu spielen Immer noch Alice und Café Gesellschaft , bevor Sie sich für einen Neustart von anmelden Charlie's Engel.



Frühes Leben & Karriere

Kristen Jaymes Stewart wurde am 9. April 1990 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Ihr Vater John – ein Bühnenmanager, Produzent und Regisseur – und ihre Mutter Jules – eine Drehbuchautorin – ließen ihre Tochter schon in jungen Jahren in die Hollywood-Szene eintauchen. Ihren ersten Fernsehauftritt hatte sie im Alter von acht Jahren, nachdem ihr Auftritt in einem Weihnachtsspiel der Grundschule einem Talentscout aufgefallen war. Kurz darauf bekam sie eine kleine Rolle im Disney Channel-Film Das dreizehnte Jahr (1999).

Filme

'Panikraum'

Zwei Jahre später bekam Stewart eine wichtigere Rolle in dem Independent-Film Die Sicherheit von Objekten (2001). Aber der große Durchbruch der Schauspielerin kam erst 2002, als sie für die Hauptrolle in dem Blockbuster-Drama gecastet wurde Panikraum , mit Bildschirmveteranen Jodie Foster , Wald Whitaker und Jared Leto . Stewarts Rolle als Teenager mit Diabetes erregte die Aufmerksamkeit von Kritikern, die ihre zurückhaltende und solide Leistung lobten, und der Film spielte an den Kinokassen respektable 95 Millionen Dollar ein.





'Cold Creek Manor'

Stewart unterschrieb als nächstes, um die Tochter von zu spielen Dennis Quaid und Sharon stone in einem anderen Suspense-Drama, Cold Creek Manor (2003). Obwohl Stewart und ihre Co-Stars in dem Film solide Leistungen zeigten, wurde die Handlung von Rezensenten und Fans beschimpft und schnitt an den Kinokassen schlecht ab. Stewart folgte im nächsten Jahr mit zwei weiteren leistungsschwachen Filmen: der unbeschwerte Teenie-Rummel Fange dieses Kind (2004) und der Abenteuerfilm Sog (2004), das trotz anständiger Kritiken fast direkt zum Video ging.

„In die Wildnis“, „Die Kuchenfresser“

Stewart zeigte ihre Vielseitigkeit als Darstellerin im Showtime-Special Sprechen (2005) über einen Teenager, der nach einem sexuellen Übergriff aufhört zu sprechen. Im selben Jahr trat sie in dem Science-Fiction-Film auf Zathura , gefolgt vom Drama Wilde Leute (2006). Nachdem er in mehreren kleineren Kassenerfolgen aufgetreten war, ergatterte Stewart in dem von der Kritik gefeierten Biopic die Rolle eines jugendlichen Kommunalbewohners In die Wildnis (2007). Die Rolle brachte Stewart wieder ins Rampenlicht, und im selben Jahr landete sie in Mary Stuart Mastersons Die Kuchenesser .



„Twilight“, „Adventureland“, „The Runaways“

Das Jahr 2008 war ein großes Jahr für Stewart, der mit spielte Robert De Niro in der Hollywood-Satire Was ist gerade passiert? und landete dann die Hauptrolle in Teen Heartthrob Robert Pattinson in der Adaption des Erfolgreichen Stephenie Meyer Buchreihe Dämmerung (2008). Die Romane über einen Teenager, der sich in einen charmanten Vampir verliebt, hatten bereits eine Legion von Fans. Bald wurde Stewart zur romantischen Ikone für Tausende von Teenagern, was ihr den Status einer A-List-Schauspielerin einbrachte.

Tatsächlich überschattet ihre Popularität in der Rolle andere Projekte in den Werken, einschließlich einer Hauptrolle in der Komödie Abenteuerland (2009), ihre Rolle in Willkommen bei den Rileys (2009) mit James Gandolfini und ihre Darstellung der Rockerin Joan Jett im Biopic von 2010 Die Ausreißer, mit Dakota Fanning .



Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

„Twilight“-Fortsetzungen und Romanze mit Robert Pattinson

Die Twilight Reihe new moon kam 2009 heraus und erwies sich als noch größerer Hit als der erste Teil. Allein in den USA spielte der Film an den Kinokassen mehr als 290 Millionen Dollar ein, und Stewart und ihr Co-Star Pattinson fanden sich mit einer ständig wachsenden jungen Fangemeinde wieder. Es gab auch viele Medienspekulationen über eine Off-Screen-Beziehung zwischen dem Paar.

Drei mehr Dämmerung Es folgten weitere Filme, die 2012 mit ihrem Finale endeten. Der letzte Film, Die Twilight-Saga: Breaking Dawn Teil 2 , spielte allein am Eröffnungswochenende mehr als 140 Millionen US-Dollar ein. Insgesamt die Dämmerung Laut der Website von Box Office Mojo verdienten Filme weltweit mehr als 3 Milliarden US-Dollar.

'Schneewittchen und der Jäger'

Im selben Jahr die Dämmerung Nach Abschluss der Serie hatte Stewart einige Kassenerfolge in einer anderen berühmten Rolle. Sie porträtierte die berühmte Märchenheldin in Schneewittchen und der Jäger mit Chris Hemsworth und Charlize Theron . Der Film, der die Schneewittchen-Figur in eine Art Krieger verwandelte, erwies sich als einer der beliebtesten Hits des Sommers.



Stewart erlebte jedoch später in diesem Jahr eine enorme persönliche Gegenreaktion, als bekannt wurde, dass sie an dem beteiligt war Schneewittchen und der Jäger 's verheirateter Regisseur Rupert Sands. Stewart entschuldigte sich öffentlich bei ihrem Freund und Dämmerung Co-Star Robert Pattinson über die Indiskretion. Trotz Mea Culpa gab das Paar kurz darauf auf.

„Still Alice“, „Café Society“, „Drei Engel für Charlie“

Im Jahr 2014 trat Stewart in drei Filmen auf: Lager Röntgen , Wolken von Sils Maria , und Immer noch Alice . Im folgenden Jahr spielte sie in dem Indie-Film mit Anästhesie und in Amerikanisches Ultra , gegenüber ihrem ehemaligen Abenteuerland Costar Jesse Eisenberg. Stewart spielte auch mit Woody Allen 's Café Gesellschaft (2016) und die von der Kritik gefeierten Lizzie (2018), ein biografischer Thriller über den angeklagten Axtmörder Lizzie Borden , bevor es mit dem Neustart von 2019 zum Mainstream-Tarif zurückkehrt Charlie's Engel .

'Spenzer'

Stewart wird spielen Prinzessin Diana in einem kommenden Film über die Trennung der Royals von Prinz Charles .



Persönliches Leben

Nach Stewarts berühmter Paarung und Trennung mit Dämmerung Co-Star Rob Pattinson, sie datierte eine Reihe von Frauen. Sie identifizierte sich als bisexuell, war mit Model Stella Maxwell zusammen und ist derzeit mit dem Drehbuchautor Dylan Meyer zusammen.