Schauspieler

Josh Duhamel

  Josh Duhamel
Josh Duhamel ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für seine Fernseh- und Filmrollen bekannt ist, darunter die „Transformers“-Franchise.

Wer ist Josh Duhamel?

Josh Duhamel arbeitete als Model, bevor er Schauspieler wurde. Er landete seine erste große Rolle in einer Seifenoper und spielte dann in der Primetime-Serie mit Las Vegas . Duhamel ist auch im erschienen Transformer Film-Franchise, romantische Komödien und dramatische Filme. Er heiratete die Sängerin Black Eyed Peas Fergie 2009 und sie trennten sich 2017.

Frühen Lebensjahren

Joshua David Duhamel wurde am 14. November 1972 in Minot, North Dakota, geboren. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er in der vierten Klasse war, und Duhamel und seine drei Schwestern blieben bei ihrer Mutter. Trotz der Trennung blieb er seinen beiden Eltern nahe. Als Kind hatte er zudem einen engen Freundeskreis, Beziehungen, die er bis heute pflegt.

Duhamel verbrachte seine Highschool- und College-Jahre damit, seiner Leidenschaft für Leichtathletik nachzugehen. Obwohl er Quarterback an der Minot State University war, erkannte er, dass eine Profisportkarriere nicht in Sicht war. Stattdessen entschied er sich für Zahnmedizin und studierte zur Vorbereitung Biologie als Hauptfach, brach das Studium jedoch kurz vor dem Abschluss ab. (Zehn Jahre später schloss er sein Studium ab.)



Vom Modeln zum Film

Nachdem er das College verlassen hatte, folgte Duhamel 1995 einer Freundin nach Nordkalifornien. Eine Karriere als Model nahm bald Gestalt an. Während er als Model arbeitete, schlug Duhamel einen weiteren zukünftigen Hollywood-Herzensbrecher, Ashton Kutcher , als männliches Model des Jahres auf einer Convention 1997.

Nach einem Umzug nach Los Angeles begann Duhamel ernsthaft mit der Schauspielerei. 1999 ergatterte er eine Rolle als charmanter, aber hinterhältiger Leo du Pres in der Seifenoper Alle meine Kinder . Die Rolle brachte ihm drei Nominierungen für den Daytime Emmy Award ein, mit einem Sieg als herausragender Nebendarsteller im Jahr 2003.

Duhamel trat 2003 in die Hauptsendezeit ein und trat neben James Caan in auf Las Vegas . Er blieb während der gesamten fünf Staffeln bei der Fernsehsendung. Duhamel brach auch in Filme ein und arbeitete neben Kate Bosworth in der romantischen Komödie Gewinnen Sie ein Date mit Tad Hamilton! (2004).

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Film- und Fernsehkarriere

Duhamel erlangte noch mehr Bekanntheit, als er zusammen mit Shia LaBeouf und Megan Fox in den Hauptrollen mitspielte Transformer, Ein Blockbuster aus dem Jahr 2007 unter der Regie von Michael Bay. Er wiederholte seine Actionheldenrolle in der Transformer Fortsetzungen, die 2009 und 2011 veröffentlicht wurden.

Neben Actionfilmen trat Duhamel als Hauptdarsteller in Dramen und romantischen Komödien auf. Er teilte die Bildschirmzeit mit Katie Holmes und Anna Paquin in Die Romantiker (2010), Katherine Heigl in Leben, wie wir es kennen (2010) und Julianne Hough in Sicherer Hafen (2013). Er hat auch Rollen in ausgefalleneren Filmen übernommen, darunter Landschaftlich schöne Strecke , der 2013 auf dem South by Southwest Filmfestival uraufgeführt wurde.

Seitdem hat Duhamel eine Reihe von Rollen auf kleinen und großen Bildschirmen übernommen. Duhamel hat der Zeichentrickserie seine Stimme geliehen Jake und die Nimmerland-Piraten und spielte als Milt Chamberlain die kurzlebige Dramedy-Krimiserie Battle Creek . Im Februar 2016 spielte er neben James Franco in der Fernseh-Miniserie 22.11.63 . Er spielt in dem Drama mit Du bist nicht du (2014), Bravetown und In der Sonne verloren , sowohl im Jahr 2015, als auch Fehlverhalten (2016).

Privatleben und Ehefrau

Bei seiner ersten Begegnung mit seinem zugegebenen Promi-Schwarm Fergie drehte sich der Spieß um Frauenschwarm Duhamel. Die beiden lernten sich kennen, als der Black Eyed Peas-Sänger einen Cameo-Auftritt in Duhamels TV-Show hatte. Las Vegas , aber ein Date brauchte Überzeugungsarbeit. „Ihre Freunde mussten sie tatsächlich überreden, mit mir auszugehen“, gestand er Ellen DeGeneres in einem Interview von 2007.

Nachdem sie Fergie für sich gewonnen hatten, heirateten die beiden 2009. Später in diesem Jahr wurde die Beziehung durch die Anschuldigungen einer Stripperin erschüttert, Duhamel habe Fergie betrogen. Das Paar blieb zusammen; bei einem Auftritt 2012 auf Oprahs nächstes Kapitel , verriet Duhamel Oprah Winfrey dass die Bewältigung der schwierigen Situation ihre Beziehung am Ende gestärkt hatte, und 2013 begrüßten sie Sohn Axl Jack in ihrer Familie.

Nach acht Jahren Ehe gab das Paar jedoch im September 2017 bekannt, dass sie sich trennen würden. „Mit absoluter Liebe und Respekt haben wir beschlossen, uns Anfang dieses Jahres als Paar zu trennen“, sagte das Paar in einer gemeinsamen Erklärung. „Um unserer Familie die beste Gelegenheit zu geben, sich anzupassen, wollten wir dies als private Angelegenheit behandeln, bevor wir es mit der Öffentlichkeit teilen. Wir sind und werden immer vereint sein in unserer Unterstützung füreinander und unsere Familie.“