Kalifornien

Helen Hunt

  Helen Hunt
Helen Hunt ist eine mit dem Emmy und dem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin, die vor allem für ihre Rollen in der Sitcom „Mad About You“ und dem Film „As Good As It Gets“ bekannt ist.

Wer ist Helen Hunt?

Helen Hunt wurde am 15. Juni 1963 in Culver City, Kalifornien, geboren und verdiente sich mit dem Fernsehfilm von 1973 ihren ersten Leinwandkredit Pionierin . Sie trat später in dem gefeierten medizinischen Drama der 1980er Jahre auf St. Anderswo , bevor er die Rolle von Jamie Buchman in der Hit-Sitcom der 90er übernahm Verrückt nach dir , für die sie vier Emmys gewann. Hunt spielte in den Kassenschlagern mit Twister, Was Frauen wollen und Wegwerfen , und gewann einen Oscar für die beste Hauptdarstellerin für Besser geht's nicht . Später erhielt sie eine weitere Oscar-Nominierung für ihre Leistung in Die Sitzungen , und führte bei den Spielfilmen Regie Dann hat sie mich gefunden und Reiten .



Frühes Leben & Karriere

Die Schauspielerin Helen Hunt wurde am 15. Juni 1963 in Culver City, Kalifornien, als Tochter von Gordon Hunt, einem Schauspieltrainer und Theaterregisseur, und Jane Hunt, einer Fotografin, geboren.

Hunt wuchs in Los Angeles und New York auf und entschied sich früh für eine Schauspielkarriere: Mit neun Jahren hatte sie eine Agentin und eine Rolle in dem Fernsehfilm von 1973 ergattert Pionierin .





Film- und Fernsehrollen

'St. Anderswo'

Nachdem er als Jugendlicher in Fernsehserien wie z Amy Prentiss (1974-75), Schweizer Familie Robinson (1975-76), Die Fitzpatricks (1977-78) und Es braucht zwei (1982-83) fand Hunt eine wiederkehrende Rolle im medizinischen Melodram St. Anderswo im Jahr 1984. Sie erhielt auch Anerkennung für ihre Rolle in dem Fernsehfilm von 1983 Quarterback-Prinzessin , in dem sie ein Highschool-Mädchen spielte, das darauf aus war, die ansonsten rein männliche Fußballmannschaft ihrer Schule zur Staatsmeisterschaft zu führen.

„Peggy Sue hat geheiratet“

Hunt, die 1977 mit The Forgettable ihr Spielfilmdebüt gab Achterbahn , fand Nebenrollen in solchen Filmen wie Mädchen wollen einfach nur Spaß haben (1985), Hauptrolle Sarah JessicaParker , Peggy Sue hat geheiratet (1986), mit Kathleen Turner und Nikolaus Käfig , Der Wassertanz (1992) mit Eric Stoltz und Herr Samstag Nacht (1992) mit Billy Crystal.



'Mad About You' Original & Wiederbelebung

Hunt erlangte erstmals Starstatus für ihre Rolle als intelligente urbane Karrierefrau und Ehefrau Jamie Buchman in der beliebten TV-Sitcom Verrückt nach dir . Im Laufe der sieben Staffeln der Serie (1992–99) gewann Hunt von 1996–99 vier aufeinanderfolgende Emmy Awards und wurde mit Costar Paul Reiser zu einem der beliebtesten Fernsehpaare Amerikas.

Dank der erfolgreichen Wiederbelebung anderer beliebter Sitcoms wie Roseanne und Wille & Gnade , Verrückt nach dir verdiente sich auch ein zweites Leben, wobei Hunt und Reiser ihre vertrauten Rollen im Jahr 2019 wiederholen werden.



Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

„Twister“, „So gut es geht“

Hunts harte Arbeit und sein Ruhm auf der kleinen Leinwand führten schließlich in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre zum Erfolg auf der großen Leinwand. 1996 spielte sie gegenüber Bill Paxton im Sommer-Action-Blockbuster Twister , der zu einem der umsatzstärksten Filme des Jahres wurde. Ein Jahr später wurde sie sowohl von Kritikern als auch vom Publikum gelobt – zusammen mit einem Oscar als beste Schauspielerin – für ihren Starauftritt als leidgeprüfte alleinerziehende Mutter und Kellnerin neben dem Gewinner des besten Schauspielers Jack Nicholson in Besser geht's nicht , geschrieben und inszeniert von James L. Brooks.

„Was Frauen wollen“, „Verstoßen“

Obwohl ihr Oscar-Gewinn Hunt direkt auf die A-Liste Hollywoods schickte, hatte sie ihren nächsten Hauptauftritt auf der Bühne und spielte 1998 die androgyn charmante Viola in einer gefeierten Produktion von William Shakespeare 's Zwölfte Nacht . Im Jahr 2000 kehrte sie mit mehreren lang erwarteten Bemühungen auf die große Leinwand zurück, darunter Im Voraus bezahlen , mitspielen Kevin Spacey und Haley Joel Osment; Was Frauen wollen , Gegenteil Mel Gibson ; Dr. T und die Frauen , mit Richard Gere ; und Wegwerfen , mitspielen Tom Hanks und unter der Regie von Robert Zemeckis.

„Der Fluch des Jade-Skorpions“

Im Jahr 2001 wurde Hunt Autor und Regisseur Woody Allen in Der Fluch des Jade-Skorpions , eine Detektivkomödie aus den 1940er Jahren mit Dan Aykroyd und Charlize Theron . Sie fuhr fort, mitzuspielen Eine gute Frau (2004), gefolgt von einer Rolle in Emilio Estevez 's Bobby (2006), über die Ermordung von Robert Kennedy .



„Dann hat sie mich gefunden“, „Soul Surfer“

Im Jahr 2007 gab Hunt ihr Regiedebüt mit Dann hat sie mich gefunden , der neben Matthew Broderick auch in der dramatischen Komödie mitspielt, Bette Midler und Colin Firth. In den 2011er Jahren spielte sie eine Nebenrolle Seelensurfer , basierend auf der wahren Lebensgeschichte eines Surfers Bethany Hamilton blutige Begegnung mit einem Hai.

'Die Sitzungen' 'Fahrt'

Im Jahr 2012 spielte Hunt in dem gut aufgenommenen Independent-Drama mit Die Sitzungen , spielt einen Sexualtherapeuten, der mit einem Mann in einer eisernen Lunge arbeitet. Der Film wurde beim Sundance Film Film Festival mit zwei Preisen ausgezeichnet. In diesem Jahr kehrte sie auch zur Regie zurück, diesmal um eine Episode von zu leiten Kalibrierung . Hunt schrieb dann die Komödie von 2014, führte Regie und spielte die Hauptrolle Reiten , spielt eine Mutter, die ihrem Sohn nach Kalifornien folgt, nachdem er das College abgebrochen hat, um seiner Leidenschaft für das Surfen nachzugehen.

'Bonbonglas', 'Ich sehe dich'

Hunt folgte mit mehr Arbeit als Regisseur und leitete Episoden der Sitcom Leben in Stücken und die dramatische Serie Haus der Lügen . Sie kehrte als Teil der Besetzung von auf die Leinwand zurück Louis C.K. 's Ich liebe dich Vati (2017), obwohl der Film nach dem Eingeständnis sexuellen Fehlverhaltens seines Regisseurs nie seinen Kinostart verdiente. Hunt verdiente sich dann eine Nebenrolle in der Komödie Süßigkeitenglas (2018) und leitete den Horrorstreifen Bis bald (2019).



Beziehungen & Privatleben

Hunt heiratete im Juli 1999 ihren langjährigen Freund, den Schauspieler Hank Azaria. Das Paar trennte sich im August 2000 und ließ sich später scheiden. Im Mai 2004 begrüßten Hunt und ihr Verlobter, Autor und Produzent Matthew Carnahan, ein kleines Mädchen namens Makena Lei. Hunt und Carnahan trennten sich 2017 nach 16 gemeinsamen Jahren.

Die Schauspielerin wurde nach einem Autounfall in Los Angeles im Oktober 2019 ins Krankenhaus eingeliefert, konnte jedoch schwere Verletzungen vermeiden und war in der folgenden Woche wieder an der Arbeit.