Persönlichkeiten

Giada DeLaurentiis

  Giada DeLaurentiis
Foto: Dave Kotinsky/Getty Images für NYCWFF
Giada De Laurentiis ist eine Köchin, die für ihre Kochshows bekannt ist, darunter „Everyday Italian“ und „Giada at Home“.

Wer ist Giada De Laurentiis?

Die Enkelin des berühmten Produzenten Dino De Laurentiis, Giada De Laurentiis, wurde in Italien geboren und zog im Alter von 7 Jahren in die Vereinigten Staaten. Die Leidenschaft fürs Kochen geerbt, studierte De Laurentiis im Le Cordon Bleu. Sie arbeitete als Caterer, bevor sie ihre erste Kochshow landete, Alltagsitalienisch . Heute ist sie Bestsellerautorin und bekannte kulinarische Persönlichkeit.



Frühe Jahre

Giada De Laurentiis stammt aus einer Showbusiness-Familie. Ihre Mutter, Veronica De Laurentiis, ist Schauspielerin, und ihr Vater, Alex De Benedetti, ist Schauspieler und Produzent. Ihr Großvater, Dino De Laurentiis, war ein berühmter Filmproduzent und ihre Großmutter, Silvana Mangano, war ein beliebter italienischer Filmstar.

Im Alter von 7 Jahren zog De Laurentiis in die Vereinigten Staaten. Sie und ihre Familie ließen sich bald in Los Angeles nieder. De Laurentiis wurde in ihrem neuen Land nicht gerade herzlich willkommen geheißen. Sie „sprach kein Wort Englisch, also haben mich die Kinder in der Schule gequält“, erklärte sie später. „Es war entsetzlich, wie sie mich beschimpften, und die Lehrer haben nie wirklich etwas dagegen unternommen.“





De Laurentiis fand Trost in ihrer Familie und ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Essen. Ihr Urgroßvater verkaufte Pasta in Italien, und fast jeden Sonntag traf sich ihre Familie zum Mittagessen im Haus ihres Großvaters. Dort half De Laurentiis bei der Zubereitung des Essens und kümmerte sich manchmal um den Dessertkurs für die Versammlung. Sie besuchte auch oft das Restaurant ihres Großvaters, DDL Foodshow.

Berufseinstieg

1996 schloss De Laurentiis die UCLA mit einem Abschluss in Anthropologie ab. Aber sie beschloss schließlich, ihrem Herzen zurück in die Küche zu folgen. De Laurentiis zog nach Paris und studierte an der berühmten Kochschule Le Cordon Bleu. Anschließend kehrte sie nach Los Angeles zurück, wo sie für zwei renommierte Restaurants arbeitete: das Ritz Carlton Fine Dining Room und Wolfgang Puck's Spago.



De Laurentiis machte sich selbstständig und gründete ein Catering-Unternehmen namens GDL Foods. Sie hat einige berühmte Kunden an Land gezogen, darunter den Regisseur Ron Howard , und entwickelte ein florierendes Geschäft. Nebenbei arbeitete De Laurentiis auch als Foodstylistin.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Ein Freund bei Essen & Wein Das Magazin bat sie, über die Sonntagsessenstraditionen ihrer Familie zu schreiben. Der Artikel erwies sich als Sprungbrett für eine neue Karriere. Eine Führungskraft des Food Network sah den Artikel von De Laurentiis und entwickelte bald darauf ihre eigene Serie für den Sender.



Fernsehen und Bücher

Bei ihrem Debüt im Jahr 2003 war De Laurentiis Gastgeberin Alltagsitalienisch , eine halbstündige Kochshow. Die von Natur aus schüchterne Köchin hat zugegeben, dass sie einige Zeit gebraucht hat, um sich vor den Kameras wohl zu fühlen. Zierlich, warmherzig und freundlich, wurde De Laurentiis bald zu einem Liebling der Fans im Food Network. Das 2005 erschienene Begleitkochbuch zur Serie wurde ebenfalls ein Hit.

De Laurentiis landete mit 2006 auf der Bestsellerliste Giadas Familienessen und 2007 Everyday Pasta: Lieblings-Pasta-Rezepte für jeden Anlass . Ebenfalls im Jahr 2007 debütierte sie mit einer neuen Show zum Thema Essen und Reisen. Giadas Wochenendausflüge , auf dem Nahrungsmittelnetz, das mehrere Jahre lang lief.

De Laurentiis hat als Mentor und Juror beim Fernsehwettbewerb gedient, Nächster Food Network Star , mit Bobby Flay. Sie wurde auch Korrespondentin für die Heute Show während der Olympischen Spiele 2006. Seitdem ist De Laurentiis ein regelmäßiger Mitwirkender und Co-Moderator der Show.



Im Jahr 2010 startete De Laurentiis eine neue Kochserie namens Giada zu Hause , zusammen mit einem Kochbuch mit dem gleichen Titel. Sowohl das Programm als auch das Kochbuch haben einen enormen Erfolg. Im selben Jahr ging De Laurentiis eine Partnerschaft mit Target Stores ein, um ihre eigene Linie von Lebensmitteln und Küchenutensilien zu verkaufen.

Persönliches Leben

De Laurentiis heiratete 2003 Todd Thompson, einen Designer für Anthropologie. Sie waren zusammen, seit De Laurentiis 19 Jahre alt war. Im Jahr 2008 begrüßte das Paar eine Tochter, Jade. Im Dezember 2014 gab das Paar auf. Der Koch kündigte ihr die Scheidung an Facebook Seite: „Nach einer einvernehmlichen Trennung seit Juli haben Todd und ich beschlossen, unsere Ehe zu beenden. Obwohl unsere Entscheidung zur Trennung mit viel Traurigkeit einhergeht, hat uns unser Fokus auf die Zukunft und unser überwältigender Wunsch nach dem Glück unserer Familie die Kraft gegeben auf getrennten, aber immer verbundenen Wegen voranzukommen. Todd und ich teilen eine wunderschöne Tochter und lebenslange großartige Erinnerungen, die wir beide mehr als alles andere schätzen. Wir sind so dankbar für unsere Freunde und Familie und schätzen die Unterstützung in dieser Zeit sehr der Veränderung.'