Kaluuya

Daniel Kaluya

  Daniel Kaluya
Foto: Matt Winkelmeyer/Getty Images
Der britische Schauspieler Daniel Kaluuya machte sich in Großbritannien mit der Erfolgsserie „Skins“ einen Namen, bevor er mit seiner Oscar-nominierten Rolle in „Get Out“ zum Hollywoodstar wurde.

Wer ist Daniel Kaluuya?

Aufgewachsen in Camden, England, entwickelte Daniel Kaluuya seine schauspielerischen Fähigkeiten durch lokale Theaterprogramme. Er wurde Autor und Darsteller des Teenie-Comedy-Dramas Skins und erntete Anerkennung für seine Bühnentheatralik in Sucker Punch , bevor er in den Vereinigten Staaten als Hauptdarsteller des Horrorhits auftauchte Geh raus . Kaluuya hat seitdem seinen Ruhm auf der großen Leinwand mit prominenten Rollen in gefestigt Schwarzer Panther , Witwen , Königin & Schlank und Judas und der Schwarze Messias .



Frühe Jahre

Kaluuya wurde am 24. Februar 1989 in London, England, geboren. Der Sohn der ugandischen Eltern Damalie Namusoke und Stephen Kaluuya, er wuchs auf lebte mit seiner Mutter und einer älteren Schwester auf einer Sozialsiedlung in Camden und besuchte das All-Boys St. Aloysius College.

Kaluuya schrieb sein erstes Stück im Alter von 9 Jahren und sah es vor Ort im Hampstead Theatre aufgeführt, obwohl er sein Potenzial in diesem Bereich bald zugunsten des Fußballspielens aufgab. Seine Mutter hatte ihn dennoch für ein Programm am Anna Scher Theater angemeldet, und nach vierjähriger Wartezeit fand der rastlose Teenager im Improvisationsunterricht ein Ventil für seine kreative Energie.





Kaluuya setzte seine Entwicklung als Schauspieler und Dramatiker durch ein Jugendprogramm am Hampstead Theatre fort und machte einen weiteren Schritt in Richtung einer Karriere im Showbusiness, indem er im Alter von 16 Jahren Assistent bei einem Einkaufskanal wurde.

Filme und Fernsehsendungen

'Skins'

Kaluuya bekam seine erste Filmrolle in dem Drama Erschieße den Boten (2006), obwohl er bald an einem aufregenderen Projekt als Autor und Darsteller des Teenie-Comedy-Dramas beteiligt war Skins . EIN Hauptstütze der populären Show über zwei Staffeln als urbaner Möchtegern-Posh Kenneth zeigte Kaluuya eine charismatische Präsenz neben anderen aufstrebenden Stars wie Dev Patel und Nicholas Hoult.



'Psychoville', 'Doctor Who', 'Black Mirror'

Die Sichtbarkeit von Skins führte zu Angeboten für Filme wie Chatroom (2010) und regelmäßige Auftritte in Shows wie Psychoville , Harry und Paul und Die Verblassen . Kaluuya stach auch in einmaligen Rollen hervor Doctor Who und Schwarzer Spiegel , letzterer ebnete schließlich den Weg für seinen Aufstieg in Hollywood.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

„Johnny English Reborn“, „Kick-Ass 2“, „Sicario“

Kaluuya machte weiterhin Fortschritte auf der großen Leinwand mit Rollen in den Komödien Johnny English wiedergeboren (2011) und Kick Ass 2 (2013), bevor er in der einsamen Staffel des Polizei-Comedy-Dramas auftrat Babylon . Anschließend stieg er mit einer Rolle in dem Krimi in seine erste vollwertige amerikanische Filmproduktion ein Hitman (2015), daneben Emily Stumpf .



Oscar-Nominierung für „Get Out“

Nach Comedy-Autor Jordan Peele schaute Kaluuyas Folge von Schwarzer Spiegel , tippte er den weitgehend unbekannten Londoner als Headliner für sein Regiedebüt ein, Geh raus (2017). Der rassistisch aufgeladene Horrorstreifen wurde zu einem kulturellen Phänomen, brutto mehr als 250 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 4,5 Millionen US-Dollar und machte seinen Hauptdarsteller zum Star, der als Fisch-aus-dem-Wasser-Fotograf Chris Washington die ganze Bandbreite seiner schauspielerischen Begabungen zeigte. Kaluuya erhielt Oscar-, Golden Globe- und SAG-Nominierungen für seine Leistung und gewann eine BAFTA Rising Star-Trophäe, obwohl der Erfolg ihn nicht vor Kritik schützte Samuel L. Jackson unter denen, die in Frage gestellt das Casting eines britischen Schauspielers für eine afroamerikanische Figur.

„Schwarzer Panther“, „Witwen“, „Queen & Slim“

Kaluuya folgte Geh raus mit der Rolle des Verbündeten, der zum Antagonisten W'Kabi wurde Schwarzer Panther (2018), der dazu beitrug, den von den Schwarzen geführten Superhelden zu einem globalen Hit zu machen, und eine weitere denkwürdige Nebenleistung in Witwen (2018) als rücksichtsloser Gangster Jatemme Manning. Anschließend kehrte er neben Jodie Turner-Smith in die Hauptrolle zurück Königin & Schlank (2019), ihr Titelduo, das nach einem schiefgegangenen Datum Zuflucht vor dem Gesetz sucht.

„Judas und der schwarze Messias“

Als nächstes stand für den Schauspieler die herausfordernde Rolle des an Fred Hampton , der Vorsitzende der Black Panther Party, der 1969 durch die Hand der Strafverfolgungsbehörden den Tod fand, in Judas und der Schwarze Messias (2021). Während er wieder konfrontiert Rückstoß Als im Ausland geborener Schauspieler, der einen ikonischen schwarzen Amerikaner porträtiert, erhielt Kaluuya begeisterte Kritiken für seine leidenschaftliche Leistung und gewann schließlich den Golden Globe 2021 für die beste Leistung eines Schauspielers in einer Nebenrolle, den Critics Choice Award als bester Nebendarsteller und den SAG Award für „Herausragend“. Leistung eines männlichen Schauspielers in einer Nebenrolle. Für seine Rolle wurde er auch mit einem Oscar als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.



Theaterrollen

'Sucker Punch' 'Blau/Orange'

Nachdem er mit dem Theater angefangen hatte, verdiente sich Kaluuya einen Teil seiner ersten Anerkennung, indem er 2010 in einer Bühnenproduktion von einen Boxer spielte Sucker Punch , eine Rolle, die von ihm verlangte, in Topform zu kommen und beim Seilspringen Monologe zu halten. Kritiker waren von seiner Leistung im Jahr 2013 weniger beeindruckt Trelawny an den Brunnen , aber er erholte sich später in diesem Jahr mit seiner Darstellung des Militärführers Joseph Mobutu in Eine Saison im Kongo , vor effektiv Bergbau seinen Hintergrund zwischen den farbenfrohen Charakteren seines Wohnprojekts in Camden, um 2016 einen psychiatrischen Patienten zu spielen Blau/Orange .

Produktionsfirma

Im Mai 2019 gab Kaluuya die Gründung seiner Produktionsfirma 59 % und den First-Look-Deal mit Paramount Players bekannt. „Im Laufe der Jahre war ich gesegnet, Arbeiten zu machen, die ein Publikum ansprechen, mit dem ich mich identifiziere, während ich an die Grenzen des Möglichen gehe“, so der Schauspieler sagte . „59 % werden das Zuhause sein, um dies in einer Produktionskapazität fortzusetzen und die Lücke zwischen der nächsten Welle von Geschichtenerzählern und Studios zu schließen.“

Persönliches Leben

Obwohl er sein Liebesleben nicht öffentlich kommentieren wird, wird angenommen, dass Kaluuya es ist romantisch beteiligt mit Schauspielerin und Produzentin Amandla Crichlow, die den Kinostar zu großen Hollywood-Events wie dem 2018 begleitet hat Schwarzer Panther Premiere und die diesjährige Oscar-Verleihung.