Die britische Königsfamilie

Camilla Parker-Bowles

  Camilla Parker-Bowles
Foto: Chris Jackson/Getty Images
Camilla Parker Bowles heiratete Prinz Charles im Jahr 2005 im öffentlichen Dienst. Die beiden waren seit mehr als 25 Jahren liiert.

Wer ist Camilla Parker Bowles?

Der Vater von Camilla Parker Bowles war Vize-Lord Lieutenant von East Sussex und sie verkehrte mit dem britischen Königshaus. Sie traf Prinz Charles im Jahr 1972. Sie heirateten andere Leute, waren aber 25 Jahre lang romantisch verbunden. Die Öffentlichkeit akzeptierte sie zunächst nicht, insbesondere im Anschluss Prinzessin Diana 1997 starb, heiratete Prinz Charles jedoch 2005.



10 Galerie 10 Bilder

Frühes Leben & Eltern

Camilla Parker Bowles wurde am 17. Juli 1947 in London, England, als Camilla Shand geboren. Sie wuchs mit ihren Eltern Bruce und Rosalind Shand und ihren beiden jüngeren Geschwistern auf einem großen Landgut in Plumpton, Sussex, auf. Ihr Vater, ein erfolgreicher Weinhändler, war Vice Lord Lieutenant von East Sussex.

Camilla Shand kam schon in jungen Jahren mit Mitgliedern der königlichen Kreise Großbritanniens in Kontakt und besuchte die modische Queens Gate School in South Kensington, bevor sie nach Frankreich und in die Schweiz ging, um die Schulen zu beenden.





Beziehung zu Prinz Charles

1972 traf Shand Charles, Prinz von Wales, auf dem Polofeld im Windsor Great Park. Die beiden begannen eine romantische Beziehung, die mehr als 25 Jahre andauern sollte, obwohl jeder die meiste Zeit mit einer anderen Person verheiratet war.

Camilla heiratete 1973 den Kavallerieoffizier Andrew Parker Bowles; Sie hatten zwei Kinder, Thomas und Laura. Auf Wunsch von Charles half ihm Camilla Parker Bowles, sich für eine geeignete Frau zu entscheiden, Lady Diana Spencer, die der Prinz 1981 heiratete.



Im Laufe der Jahre blieb das Paar häufig zusammen in Charles' Ehehaus Highgrove oder im Bodehyde Manor der Parker Bowles. Bis 1994, als eine peinliche Nachricht Charles zwang, seinen Ehebruch im britischen Fernsehen zuzugeben, war seine Beziehung zu Parker Bowles sowohl ihren Ehepartnern als auch seiner Mutter wohlbekannt. Königin Elizabeth die zweite . Camilla und Andrew Parker Bowles ließen sich im Januar 1995 scheiden; Weniger als zwei Jahre später, nach langer Trennung, gaben Charles und Diana ihre Scheidung bekannt.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Zunächst hatte Prinz Charles Mühe, seine Beziehung zu Parker Bowles sowohl innerhalb der königlichen Familie als auch in der gesamten britischen Öffentlichkeit zu legitimieren. Prinzessin Dianas immense Popularität (und die Trauer der Öffentlichkeit über ihren Tod durch einen Autounfall im Jahr 1997) machten dies zu einer schwierigen Aufgabe, ebenso wie Parker Bowles 'Status als 'ältere Frau' und ihr weniger als königlicher persönlicher Stil. Im Januar 1999 trat das Paar zum ersten Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit auf, bei der Geburtstagsfeier der Schwester von Parker Bowles im Ritz Hotel in London.



Heirat mit Karl

Im Laufe der Jahre hat sich die Beziehung zwischen Parker Bowles und Prinz Charles in der Öffentlichkeit durchgesetzt. Am 9. April 2005 heirateten sie in einer standesamtlichen Zeremonie in Windsor und sie erhielt den Titel „Herzogin von Cornwall“.

Seitdem ist das Paar öffentlicher geworden, und Parker Bowles hilft ihrem Ehemann oft bei der Erfüllung seiner Pflichten als Prinz. Sie hat ihren Mann auf vielen Reisen begleitet, unter anderem 2005 zu einem königlichen Besuch in den Vereinigten Staaten. Sie unterstützt auch seine karitativen Bemühungen und engagiert sich in ihrer eigenen sozialen Arbeit. Parker Bowles ist Schirmherr der National Osteoporosis Society und Treuhänder des Wiltshire Bobby Van Trust.

Nachdem Charles ursprünglich zugestimmt hatte, dass seine Frau bei seiner Besteigung des britischen Throns Prinzessinnengemahlin werden würde, soll er dieses Versprechen mit der Absicht, sie zur Königin zu erklären, zurückgenommen haben. Das Gerücht gewann 2018 an Fahrt, als Das tägliche Biest berichtete, dass ein Abschnitt der Website des Prinzen, der besagte, dass Parker Bowles „bekannt als HRH The Princess Consort“ sein würde, gelöscht worden sei.



Das Paar erlitt einen Schrecken, als Charles im März 2020 positiv auf COVID-19 getestet wurde, was sie für eine Weile auseinander zwang, obwohl sie sich rechtzeitig wiedervereinigten, um im April ihren 15. Hochzeitstag zu feiern.

Andrew Parker Bowles und Kinder

Camillas erster Ehemann war der britische Armeeoffizier Andrew Parker Bowles, den sie 1973 heiratete. Sie hatten einen Sohn und eine Tochter: Thomas (geb. 1974) und Laura (geb. 1978).

  Prinzessin Diana - Kämpfen für die Liebe von Prinz Charles
Prinzessin Diana - Kämpfen für die Liebe von Prinz Charles (TV-14; 2:43)
  Prinzessin Diana - Ihre wahre Geschichte
Prinzessin Diana - Ihre wahre Geschichte (TV-14; 2:51)