Kalifornien

Bryce Dallas Howard

  Bryce Dallas Howard
Foto: Amanda Edwards/WireImage
Schauspielerin Bryce Dallas Howard, Tochter von Ron Howard, hat in „The Twilight Saga“, „The Village“ und der „Jurassic Park“-Franchise mitgespielt.

Wer ist Bryce Dallas Howard?

Bryce Dallas Howard wollte schon in jungen Jahren Schauspiel werden und machte 2003 ihren Abschluss an der Tisch School of Arts der NYU. Sie trat in mehreren Filmen auf, darunter M. Night Shyamalans Das Dorf . Sie heiratete 2006 den Schauspieler Seth Gabel und bekam ein Jahr später ein Kind. 2009 stimmte sie zu, Victoria im dritten zu spielen Dämmerung Film.



Frühen Lebensjahren

Howard wurde am 2. März 1981 in Los Angeles, Kalifornien, geboren und ist das älteste von vier Kindern des Filmregisseurs Ron Howard und seine Frau, die Schauspielerin Cheryl. Wie ihre drei jüngeren Geschwister stammt auch Howards zweiter Vorname aus der Stadt, in der sie gezeugt wurde.

Howard, der das renommierte Stagedoor Manor Performing Arts Camp in der Region Catskills im Bundesstaat New York besuchte, war schon in jungen Jahren ein enger Freund Natalie Portman Sie wusste schon früh, dass sie Schauspielerin werden wollte. Die Bekanntheit hat geholfen, und Howard ist kein Unbekannter im Showbiz-Beruf. Sie ist die dritte Generation ihrer Familie, die handelt. Ihre Großeltern, Rance und Jean Speegle Howard, betraten beide die Bühne. So auch ihr Vater Ron, der im Alter von nur 18 Monaten in seinem ersten Film gecastet wurde. Ihr Onkel Clint, Rons Bruder, ist ebenfalls Schauspieler, und sie ist auch die Patentochter von Heinrich Winkler , die zusammen mit ihrem Vater in der ABC-Sitcom mitspielte, Glückliche Tage .





So wie Rons Eltern darauf achteten, seine Kindheit so normal wie möglich zu halten, waren auch Bryces Eltern vorsichtig, dass ihre Kinder zu früh dem Rampenlicht Hollywoods zu nahe kamen. Infolgedessen wuchsen Bryce Howard und ihre Geschwister weit entfernt vom Glanz Hollywoods in Greenwich, Connecticut, auf. Als Tochter eines der angesehensten Direktoren war es jedoch schwer, sich dem Geschäft vollständig zu entziehen. Als Schauspielerin war Bryce dankbar für die Bekanntheit, denn sie lernte von ihrem Vater, was es braucht, um sich in der Filmwelt zurechtzufinden. „Ich denke, es ist ein Vorteil, weil wir die Höhen und Tiefen dieses Geschäfts gesehen haben“, sagte sie 2006 zu Charlie Rose von PBS. „Und wenn Sie weiter sehr, sehr hart arbeiten, können Sie letztendlich technisch erfolgreich sein und Glück finden in diesem Geschäft.'

Aber den Namen Howard zu tragen, brachte immer noch einige Belastungen mit sich, und als sie anfing, ernsthafter über ihre Karriere nachzudenken, überlegte Bryce, sie ganz fallen zu lassen. Nur ein Problem: Sie fand, dass es zu sehr nach dem Namen eines erwachsenen Filmstars klang. Da der Name Howard immer noch Teil ihrer schauspielerischen Identität war, bewarb sie sich an der Tisch School of Arts der New York University, wo sie 2003 einen BFA in Schauspiel erwarb.



Filme

Als Howard das College abschloss, hatte sie bereits einen anständigen Lebenslauf zusammengestellt, der mehrere Broadway-Produktionen sowie einen Auftritt mit ihrer Mutter im Jahr 1995 im Film beinhaltete. Apoll 13 , ein Film, bei dem ihr Vater Regie führte.

'Das Dorf', 'Dame im Wasser'

Ein Jahr nach seinem Abschluss an der NYU ging Howards Filmkarriere beeindruckend voran, zunächst in einer Nebenrolle als Heather in Buch der Liebe , und dann als junges blindes Mädchen im Thriller M. Night Shyamalan, Das Dorf . Zwei Jahre später trat sie in einem zweiten Shyamalan-Projekt auf, Dame im Wasser . Zu ihren weiteren Credits gehören Manderlay (2005), Wie du es magst (2006), Der Verlust eines Tropfendiamanten (2008) und Terminator-Erlösung (2009).



Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

„Spider-Man“, „The Twilight Saga“-Franchise

Wie ihr Vater scheut sich Bryce Dallas Howard, der manchmal den Spitznamen Bry trägt, nicht, an Hollywood-Filmen mit großem Budget zu arbeiten. 2007 war die Schauspielerin als Gwen Stacy einer der Stars im dritten Spider Man Film. Dann, im Sommer 2009, tauchte Howards Name im Internet und in Filmpublikationen auf, als sie angezapft wurde, um Rachelle Lefevre zu ersetzen, um die Bösewichtin Victoria in der kommenden dritten Folge von zu spielen Die Twilight-Saga Franchise.

Howard spielte auch in den Filmen mit Das Jenseits (2010) mit Matt Damon und 50/50 (2011) mit Joseph Gordon-Levitt.

'Die Hilfe'

Ebenfalls im Jahr 2011 ging Howard in der Zeit zurück, um sich in der Verfilmung von Hilly Holbrook in die hochnäsige Prominente der 1960er Jahre zu verwandeln Die Hilfe , ein Roman von Kathryn Stockett.



Howard war nicht nur da Die Hilfe sondern Schauspielerin und Doppelgängerin Jessica Chastain hatte auch eine Hauptrolle (aber zum Glück für Fans, die leicht mit den beiden verwechselt werden, wurden Chastains Haare für ihre Rolle als Celia Rae Foote blond gefärbt). Beide Schauspielerinnen scherzen oft öffentlich darüber, wie sehr sie verwirrt sind, weil sie einander sind, was Howard dazu veranlasst, sogar ein Lied mit dem Titel „I Am Not Jessica Chastain“ über soziale Medien zu singen.

Howard erzählt UND! dass die beiden Frauen ihre körperlichen Ähnlichkeiten am Set besprachen Die Hilfe beim gemeinsamen Blick in den Spiegel.

„Wir dachten, okay, also haben wir beide eine Kinnspalte, unsere Nasen gehen nach oben, unsere Platzierung ist ähnlich“, sagte Howard. 'Ich sage: 'Jess, du bist viel gemeißelter, du hast große, üppige Lippen.' Ich fühle mich so glücklich, dass die Leute immer noch das Gefühl haben, ich sehe aus wie sie, weil ich ehrlich das Gefühl habe, dass sie die schönste Person auf dem Planeten Erde ist.“



„Jurassic World“-Franchise

Howard übernahm auch einen weiteren Hollywood-Film mit großem Budget und spielte die Figur Claire Dearing, die Betriebsleiterin Jurassische Welt, Gegenteil Chris Pratt . Der Film wurde 2015 uraufgeführt und wurde ihr finanziell erfolgreichster Film, an dem sie beteiligt war, und sammelte international über 1,6 Milliarden US-Dollar ein. Howard wiederholte ihre Rolle im Jahr 2018 für Jurassic World: Das gefallene Königreich und 2022er Jurassic World: Herrschaft .

Persönliches Leben

Howard hat geheiratet Randbereich Schauspieler und langjähriger Freund Seth Gabel im Jahr 2006. Das Paar hat zwei Kinder: einen Sohn Theodore (geb. 2007) und eine Tochter Beatrice (geb. 2012).