Vereinigte Staaten

Blake Lebhaft

  Blake Lebhaft
Foto: Jim Spellman/WireImage/Getty Images
Blake Lively ist eine Schauspielerin, die für ihre Rolle als Serena van der Woodsen in der Serie „Gossip Girl“ sowie für Filme wie „Green Lantern“ und „A Simple Favor“ bekannt ist.

Wer ist Blake Lively?

Blake Lively ist eine amerikanische Schauspielerin, die in ihrem Juniorjahr an der High School ins Rampenlicht trat, als sie 2005 eine Hauptrolle in dem Blockbuster „Chick Flick“ bekam. Die Schwesternschaft der reisenden Hosen . Zwei Jahre später landete Lively ihre bisher berühmteste Rolle in dem erfolgreichen Teenie-Drama von CW Klatschtante . Seit Klatschtante 2012 endete, hat Lively in Filmen wie mitgespielt Das Alter von Adaline , Die Untiefen und in einfacher Gunst . Sie ist derzeit mit dem Schauspieler verheiratet Ryan Reynolds .



Frühen Lebensjahren

Blake Lively wurde am 25. August 1987 in Los Angeles, Kalifornien, als Sohn einer Showbusiness-Familie geboren. Ihr Vater Ernie war Schauspieler und Regisseur und ihre Mutter Elaine Talentscout. Lively ist das jüngste von fünf Kindern, und alle vier ihrer älteren Geschwister sind ebenfalls Schauspieler. Bevor sie nach Los Angeles zogen, um ihre Showbusiness-Karriere fortzusetzen, lebten Livelys Eltern in Georgia, und der Haushalt behielt immer seine südlichen Einflüsse bei. „Ich habe eine eng verbundene Südstaatenfamilie“, sagt sie. „Also, wenn ich Leuten erzähle, dass ich aus L.A. komme, sagen sie: ‚Ja, aber du zählst nicht‘, schätze ich, wegen der südlichen Werte, mit denen ich aufgewachsen bin, und der Art, wie ich esse – je zuckerhaltiger und käsiger und frittiert, desto besser.'

Lively kam mit drei Jahren in die erste Klasse. Ihr sechsjähriger Bruder war so nervös, alleine in die erste Klasse zu gehen, dass ihre Mutter der Schule sagte, dass Blake (die für ihr Alter extrem groß war) ebenfalls sechs Jahre alt sei, damit sie ihn begleiten könne. „Nach ein paar Wochen“, erinnert sich Lively, „sagten sie, sie müssten mich in eine Klasse für geistig Behinderte stecken, weil ich mit den anderen Kindern nicht mithalten könne. Sie dachten, ich sei langsam, weil ich alles tun wollte schlief, während die anderen Kinder ihre Projekte durchführten.'





Nachdem sie so früh, wenn auch vielleicht unklug, auf ihre Grundschulbildung aufgestiegen war, besuchte Lively bis zu ihrem Abschluss an der Grundschule erstaunliche 13 verschiedene Schulen. Sie ließ sich schließlich an der Burbank High School nieder, wo sie sich sowohl durch ihre akademischen Leistungen als auch durch ihre außerschulischen Aktivitäten auszeichnete. Lively erhielt nicht nur hervorragende Noten in ihren AP-Kursen, sondern war auch Cheerleaderin, Klassensprecherin und Mitglied des Showchors ihrer Schule.

Filme und Fernsehsendungen

Trotz des starken Drucks ihrer älteren Geschwister, die Schule abzubrechen und eine Schauspielkarriere einzuschlagen, zeigte Lively zunächst kein Interesse an der Schauspielerei. Stattdessen hatte sie ihren eigenen Traum, die Stanford University zu besuchen. Trotzdem erkannte ihr älterer Bruder Eric ihr Starpotenzial und drängte sie unerbittlich, es mit einem Vorsprechen zu versuchen. „Er hat versucht, mich dazu zu bringen, mit 15 Lebensentscheidungen zu treffen!“ sie erinnert sich. Dann begann er, Agenten zu kontaktieren und ihnen von seiner schönen, talentierten jüngeren Schwester zu erzählen. „Ich war sehr beschäftigt in der Schule“, erinnert sich Lively, „und diese Agenten riefen oft an und sagten: ‚Wir haben einen Termin für dich.' Es war wirklich schwer, nein zu sagen, weil ich meinen Bruder nicht verärgern wollte.'



„Die Schwesternschaft der reisenden Hosen“

Während ihres Juniorjahres an der High School, im Alter von 17 Jahren, stimmte Lively schließlich zu, an einigen Vorsprechen teilzunehmen. Sie fand fast sofortigen Erfolg. Nach nur wenigen Monaten des Vorsprechens ergatterte sie 2005 eine Hauptrolle in dem Blockbuster „Chick Flick“. Die Schwesternschaft der reisenden Hosen , die im Sommer zwischen ihren Junior- und Senior-Jahren an der Burbank High gedreht wurde. Ihre Leistung brachte ihr eine Nominierung für den Teen Choice Award als Breakout Movie Star ein.

  Blake Lively Foto

Blake Lively nimmt am 21. Juli 2016 in New York City an der Zielvorstellung der Marke Cat and Jack im Brooklyn Bridge Park teil.



Foto: Jim Spellman/WireImage/Getty Images

'Gossip Girl'-Ruhm

Nach Dreharbeiten Reisehose , Lively kehrte für ihr letztes Jahr nach Burbank zurück und machte 2005 ihren Abschluss. Nach Abschluss ihres Diploms kehrte sie sofort zur Schauspielerei zurück und spielte an der Seite von Justin Long und Jonah Hill in der Komödie von 2006 Akzeptiert . Ein Jahr später, im Jahr 2007, landete Lively ihre bisher berühmteste Rolle in dem erfolgreichen Teenie-Drama von CW Klatschtante . Die Show folgt einer Kohorte privilegierter Teenager auf der Upper East Side von New York, wobei Lively die Hauptrolle von Serena van der Woodsen spielt, einer stilvollen Blondine und einem etwas reformierten Partygirl.

Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Unterstützt durch intensive Berichterstattung in den Medien, einschließlich eines provokanten und kontroversen Fotoshootings in Rollender Stein Zeitschrift, Klatschtante entwickelte sich schnell eine kultartige Fangemeinde. Seine junge und schöne Besetzung wurde auf den Titelseiten und Websites von Prominentenmagazinen fast allgegenwärtig. Die Fashion-Forward-Show und insbesondere Livelys Charakter hatten auch einen enormen Einfluss auf die Stiltrends. In einem Fall von Romanze auf dem Bildschirm, die echte Liebe hervorbrachte, begann Lively 2007 mit dem Dating Klatschtante Co-Star Penn Badgley, die Dan Humphrey, die immer wiederkehrende Flamme ihrer Figur, spielte. Lively und Badgely trennten sich jedoch 2010.



Lively gewann 2008 den Teen Choice Award als TV-Schauspielerin und TV Breakout Star für ihre Leistung. Klatschtante Die letzte Folge wurde im Dezember 2012 ausgestrahlt.

'Die Stadt'

Mit ihrem umwerfend guten Aussehen, ihrem natürlichen schauspielerischen Talent und ihrer hingebungsvollen Unterstützung von Klatschtante Fans schien Lively kurz davor zu stehen, sich als hochkarätiger Filmstar durchzusetzen. In einem Profil vom Januar 2010 Esquire nannte Lively 'die vielversprechendste und interessanteste und talentierteste junge Schauspielerin des Jahres'. In ihrer Rolle als junge Mutter zeigte sie sich von einer düstereren Seite Ben Affleck 's Krimi Die Stadt das selbe Jahr. Sowohl der Film als auch Livelys Auftritt fanden breite Kritikerlob.

'Grüne Laterne'

Im folgenden Jahr spielte Lively zusammen mit Ryan Reynolds in dem Film mit Grüne Laterne , eine Großbildversion der klassischen Comicbuchreihe. Während sich der Film als kritische und kommerzielle Enttäuschung erwies, wurde die Paarung von Lively und Reynolds auf der Leinwand zu einer echten Romanze.



„Das Zeitalter von Adaline“, „Ein einfacher Gefallen“

Im Jahr 2015 spielte Lively in der romantischen Fantasie mit Das Zeitalter von Adaline , in dem sie eine Frau spielte, die infolge eines ungewöhnlichen Unfalls nicht über 29 Jahre gealtert ist. Sie fuhr fort, den Horrorhai-Film zu leiten Die Untiefen (2016), bevor er in Paul Feigs Comedy-Thriller von 2017 eine Frau spielt, die ohne Erklärung verschwindet, in einfacher Gunst , Gegenteil Anna Kendrick . Lively übernahm dann die Rolle des hinterbliebenen Attentäters in dem Action-Drama von 2020 Die Rhythmus-Sektion .

Ehe mit Ryan Reynolds und Kinder

Nachdem sie 2011 miteinander ausgegangen waren, wurden Lively und Reynolds schnell unzertrennlich. Sie kauften im April 2012 zusammen ein Haus im Bundesstaat New York. Das Paar schaffte es, ihre Pläne vor den Medien zu verbergen, und heiratete am 9. September 2012 in einer besonderen Zeremonie in der Nähe von Charleston, South Carolina. Etwa 70 Gäste nahmen an der Hochzeit des Paares teil, die auf der Boone Hall Plantation stattfand. Livelys Freund, Sänger Florence Welch von Florence and the Machine, aufgeführt am Empfang. Bevor sie Reynolds traf und heiratete, war sie zuvor mit dem Schauspieler in Verbindung gebracht worden Leonardo Dicaprio .



Im Dezember 2014 begrüßten Reynolds und Lively ihr erstes Kind, eine Tochter namens James. Im September 2016 feierte das Paar die Geburt ihrer zweiten Tochter Ines.

Im Mai 2019 gab Lively bekannt, dass sie das dritte Kind des Paares erwartete, als sie ihren Babybauch debütierte, als sie bei der Premiere von Reynolds ‘Film über den roten Teppich ging Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu. Sie hielt persönliche Angelegenheiten noch einmal unter Verschluss und brachte im Sommer ein Kind zur Welt, obwohl die Nachricht erst Anfang Oktober gemeldet wurde.