Hadid

Bella Hadid

  Bella Hadid
Foto: Pascal Le Segretain/Getty Images
Bella Hadid ist ein amerikanisches Supermodel, das zusammen mit ihrer Schwester Gigi den Gipfel der Modewelt erreicht hat.

Wer ist Bella Hadid?

Bella Hadid ist ein Supermodel, das in Kampagnen für Marken wie Bulgari und Fendi aufgetreten ist. Hadid Ziele ihren Ruhm zu nutzen, um 'etwas in der Welt zum Besseren zu verändern'. Sie hat über ihre psychischen Probleme, ihre Erfahrungen mit der Lyme-Borreliose und den Status der Palästinenser gesprochen. Hadid würde gerne handeln eines Tages, obwohl sie Schwierigkeiten hat, Dialoge auswendig zu lernen.



Frühes Leben und Familie

Isabella Khair Hadid wurde am 9. Oktober 1996 in Washington, D.C. geboren. Hadids Vater, Mohamed Hadid, ist Architekt und Immobilienentwickler. Ihre Mutter, Yolanda Hadid, ist ein ehemaliges Model, das die Hauptrolle spielte Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills . Hadid wuchs mit einer älteren Schwester auf, Zahn , und ein jüngerer Bruder, Anwar, die beide auch Models sind. Außerdem hat Hadid zwei ältere Halbschwestern, Alana und Marielle, aus einer früheren Beziehung ihres Vaters.

Hadids Mutter verließ mit 16 die Niederlande in Richtung der Vereinigten Staaten; Ihr Vater war ein Flüchtling aus Palästina, der ebenfalls in jungen Jahren in die Vereinigten Staaten kam. Hadid, wer hat erklärt , „Ich bin stolz, ein Muslim zu sein“, wuchs mit Feiern von Eid und Ramadan auf. Sie jedoch notiert 2017: „Als ich älter wurde, arbeitete ich und ging zur Schule, also konnte ich nicht so lange fasten.“





Hadids Eltern trennten sich im Jahr 2000. Ihre Mutter war für einen Teil von Hadids Kindheit mit dem Musikproduzenten David Foster verheiratet, obwohl auch diese Ehe endete.

Hadid beschrieben ihre Kindheit in Kalifornien in einem Interview von 2017: „Aufgewachsen auf einer Ranch in Santa Barbara, ging ich tagsüber zur Schule, ging dann direkt in die Scheune und ritt meine Pferde, aß jeden Abend um 18 Uhr mit meiner Familie zu Abend meine Hausaufgaben und geh schlafen.' Als talentierte Reiterin nahm Hadid von ihrem 3. bis zu ihrem 15. Lebensjahr an Wochenendwettbewerben teil.



Mit 14 fing Hadid an, in einer Saftbar zu arbeiten, um Geld zu verdienen ihr eigenes Geld . In diesem Alter fing sie auch an, ihre naturblonden Haare zu färben. Der Unterschied in den Schattierungen würde Hilfe Hadid geht ihren eigenen Weg als Model, abgesehen von ihrer Schwester.

Modelkarriere

Nach der High School verließ Hadid Kalifornien, um an der Parsons School of Design in New York City Fotografie zu studieren. Zu dieser Zeit war ihre Schwester Gigi bereits ein erfolgreiches Model. Hadid modelte selbst und kam bald zu sich glauben Sie 'lernte mehr mit Fotografen am Set als ich in der Schule.' Sie entschied sich, die Schule zu verlassen, um sich auf diesen Beruf zu konzentrieren. 2015 gab sie ihr Laufstegdebüt für TomFord auf der New Yorker Fashion Week.



Hadid ist stolz dass sie mit 18 finanziell unabhängig wurde. Sie erschien auf zahlreichen Magazin-Covern und hat Verträge mit Bulgari, Fendi und Dior Beauty.

Obwohl sie in der gleichen Branche tätig sind, gibt es zwischen Hadid und ihrer Schwester keine Geschwisterrivalität. 2017 Hadid gesagt Harpers Bazaar , „Meistens sind unsere Märkte völlig unterschiedlich, und wenn wir für einen Job gebucht werden und sie oder ich ihn bekommen, freuen wir uns beide füreinander.“ Neben der Unterstützung von Gigi und ihrer Mutter, einem ehemaligen Model, ist Hadid gut mit anderen Supermodels wie befreundet Kendall Jenner .

Nachdem sie in einem Video für zu sehen war Liebe Magazin im Jahr 2018, konfrontiert Hadid online Kritik dafür, dass du zu dünn aussiehst. Sie wurde auch beschuldigt, nicht genug zu lächeln. Hadid gesagt InStyle , „Als ich mit dem Modeln anfing, war es so eine starke Kraft, dass ich glaube, ich habe einfach nicht gelächelt und ich wollte nicht, und dann wurde es ein Ding dass ich nicht lächelte.' Sie erklärt Ihr Lächeln war ihr peinlich gewesen, als sie anfing zu modeln. Es gab auch Fälle, in denen sie sich wegen der Lyme-Borreliose nicht gut fühlte.



Scrollen Sie zu Weiter

WEITER LESEN

Während ihrer Modelkarriere hat Hadid noch unangenehmere Erfahrungen gemacht. 2018 hat sie musste sich an die Polizei wenden als ein mutmaßlicher Stalker vor ihrer Wohnung in New York City auftauchte. Und während er für Victoria's Secret arbeitete, Hadid angeblich musste sich objektivierende Kommentare über ihren Körper anhören. 2019 Hadid zugelassen dass Model Dessous für Rihanna 'Savage x Fenty-Linie war 'das erste Mal, dass ich mich auf einem Laufsteg wirklich sexy fühlte', und fügte hinzu: 'Ich habe andere Dessous-Shows gemacht und mich auf einem Laufsteg nie stark gefühlt, wie in meiner Unterwäsche.'

Im Jahr 2021 kehrte Hadid als Teil seines VS Collective zu einem überarbeiteten Victoria's Secret zurück. Sie sagte, sie habe die Entscheidung getroffen, weil sie fühlte Das Unternehmen gehe „nicht nur mit der körperlichen Vielfalt voran, sondern auch mit der Vielfalt von Frauen im Allgemeinen“.

Lyme-Borreliose

2012 war Hadid diagnostiziert mit Lyme-Borreliose, ebenso wie ihre Mutter und ihr Bruder. Die Krankheit machte das Reiten, eine geliebte Aktivität für Hadid, noch mehr schwierig . Hadid hat sagte dass sich ihre Symptome verschlimmerten, als sie 18 wurde. Sie hatte Kopfschmerzen, Gehirnnebel, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Essstörungen und Gelenkschmerzen. Sie ist es auch gelitten von starker Müdigkeit.



Hadid spricht über ihre Erfahrungen mit der Lyme-Borreliose im Jahr 2016 angegeben , „Das Leben ist nicht immer so, wie es äußerlich aussieht, und der schwierigste Teil dieser Reise ist es, danach beurteilt zu werden, wie du aussiehst, anstatt danach, wie du dich fühlst.“

Soziale Medien und Aktivismus

Hadid hat den Wunsch geäußert, ihren Ruhm zum Nutzen anderer einzusetzen. Sie sagte im Jahr 2020: „Ich habe so viel Verantwortung, meine Plattform für das Gute zu nutzen, besonders wenn ich älter werde.“



Im Januar 2017 nahmen Hadid und ihre Schwester Gigi an einem Protest gegen den damaligen Präsidenten teil Donald Trump 's Einreiseverbot und plant den Bau einer Grenzmauer. Sie später erklärt , „Mein Vater war ein Flüchtling, als er zum ersten Mal nach Amerika kam, also ist es für meine Schwester, meinen Bruder und mich eigentlich sehr nah an der Heimat.“

2019 Hadid angekündigt Sie bezahlte, um 600 Bäume zu pflanzen, um den durch ihre Flugreisen verursachten Kohlenstoff zu kompensieren. Als 2021 israelische Raketen Gaza trafen, sagte Hadid geäußert ihre Sorge um die Palästinenser in den sozialen Medien.

Psychische Gesundheit

2018 Hadid geteilt ihre Erfahrung mit Angst in der Show ihrer Mutter, Modellbau mit Yolanda Hadid . 2019 hat sie verbunden dass ich als 18-Jährige, die ihre Modelkarriere startete, „jeden Morgen weinte, in meinen Mittagspausen weinte, vor dem Schlafengehen weinte“, aufgrund der Anforderungen, Designer und Fotografen während ihrer langen Arbeit zufrieden zu stellen Std.

Hadid machte einmal eine vorübergehende Pause von den sozialen Medien für ihre eigene psychische Gesundheit. Sie war im November 2021 wieder auf sozialen Websites, als sie auf einen Instagram-Beitrag von antwortete Willow Smith über Unsicherheit. Hadids Antwort zeigte sie weinend. Sie gesagt Ihre Anhänger: „Selbsthilfe und psychische Erkrankungen/chemisches Ungleichgewicht sind nicht linear und es ist fast wie eine fließende Achterbahn von Hindernissen … es hat seine Höhen und Tiefen und Seite an Seite.“

Beziehungen

Hadid ging eine Beziehung mit dem Musiker ein Die weeknd im Jahr 2015, nachdem er angefordert Sie erscheint in Kunstwerken für seine Schönheit hinter dem Wahnsinn Album. Die beiden arbeiteten wieder zusammen, als Hadid eine Rolle in dem Musikvideo zu „In the Night“ spielte. Sie trennten sich 2016 wegen Terminkonflikten , wurden aber 2018 erneut romantisch verbunden.

Im Jahr 2020 begann Hadid mit Art Director Marc Kalman auszugehen.