Neueste Funktionen

10 der lustigsten Zingers von Stephen Hawking

Stefan Hawking war ebenso bekannt für seine bahnbrechenden Entdeckungen zu Schwarzen Löchern wie für seine Fähigkeit, inmitten der langsamen und unerbittlichen Ausbreitung der Amyotrophen Lateralsklerose ein hervorragendes Leben zu führen.



Tatsächlich verlor Hawking trotz seiner düsteren Aussichten in seinen frühen 20ern nie seine Fähigkeit, über sich selbst und andere zu lachen, und es war sein boshafter Sinn für Humor, der in Büchern, Interviews und Fernsehauftritten zum Vorschein kam und dazu beitrug, ihn zu einem Unwahrscheinlichen zu machen Ikone der Popkultur .

Hier ist eine Liste mit 10 seiner besten Witze, zusammen mit den armen Schwächlingen, die sich am Ende einer kosmischen Verbrennung wiederfanden.





Als Hawking mit Theresa May über den Brexit scherzte

  Stephen Hawking nimmt am 31. Oktober 2016 an den Pride Of Britain Awards im Grosvenor House Hotel in London, England, teil

Stephen Hawking bei den Pride of Britain Awards am 31. Oktober 2016 in London, England

Foto: Karwai Tang/WireImage



Bei den Pride of Britain Awards 2016, britischer Premierminister Theresia Mai hielt eine mitreißende Lobrede auf Hawking, bevor er ihm den Lifetime Achievement Award überreichte.

Der Beschenkte bedankte sich beim Ministerpräsidenten, bevor er zur Halsschlagader ging: „Ich beschäftige mich jeden Tag mit schwierigen mathematischen Fragen, aber bitten Sie mich bitte nicht, beim Brexit zu helfen.“



Als Hawking die Macht von Zayn Malik lobte

Als Hawking im April 2015 per Hologramm zu einem Vortrag im Sydney Opera House erschien, wurde er nach der „kosmologischen Wirkung“ von befragt Zain Malik Er verließ One Direction und hinterließ eine Spur verstörter Mädchen im Teenageralter.

„Zum Schluss noch eine Frage zu etwas Wichtigem“, erwiderte der gute Doktor. „Mein Rat an jedes junge Mädchen mit gebrochenem Herzen ist, dem Studium der theoretischen Physik große Aufmerksamkeit zu widmen. Es wäre nicht außerhalb des Bereichs der Möglichkeiten, dass irgendwo außerhalb unseres eigenen Universums ein anderes, anderes Universum liegt. Und in diesem Universum befindet sich Zayn immer noch Eine Richtung.'

Als Hawking John Oliver dissed

  Stephen Hawking über Letzte Woche heute Abend mit John Oliver

Stephen Hawking bei „Last Week Tonight with John Oliver“ im Jahr 2014



Foto: Youtube

Im Juni 2014 trat Hawking mit John Oliver für das Debüt der „People Who Think Good“-Interviewreihe auf Letzte Woche heute Abend mit John Oliver. Das gesamte Segment ist durchaus sehenswert, aber der Höhepunkt kam, als Oliver fragte: „Sie haben gesagt, dass Sie glauben, dass es unendlich viele Paralleluniversen geben könnte. Bedeutet das, dass es da draußen ein Universum gibt, in dem ich klüger bin als Sie? ?'

„Ja“, antwortete Hawking. 'Und auch ein Universum, in dem du lustig bist.'



Als Hawking die Macht einer Flughafenbuchhandlung verstand

Apropos Schreiben, im Jahr 2004 Die New York Times fragte: „Warum machen Sie sich bei all Ihrer intensiven Gelehrsamkeit die Mühe, popwissenschaftliche Bücher über das Universum zu schreiben?“

Hawking: 'Ich möchte, dass meine Bücher an Flughafen-Buchständen verkauft werden.'



Als Hawking Eddie Redmaynes gutes Aussehen verspottete

  Eddie Redmayne als Stephen Hawking in'The Theory of Everything'

Eddie Redmayne als Stephen Hawking in „The Theory of Everything“

Foto: © Focus Features/Courtesy Everett Collection

Vor den Academy Awards im Februar 2015, für die sein Biopic Das Theorie von allem Nachdem Hawking zahlreiche Nominierungen erhalten hatte, sagte er, er sei glücklich, den Hauptdarsteller zu lassen Eddie Redmayne Verwenden Sie für den Film seine charakteristische computergesteuerte Sprachbox. „Leider“, fügte er hinzu, „hat Eddie mein gutes Aussehen nicht geerbt.“

Als Hawking sich über seine Theorien lustig machte

Hawking zeigte sein Talent, theoretische Konzepte in reine Unterhaltung zu verwandeln, indem er 2009 in einem Video mitspielte, in dem er eine Party für Zeitreisende veranstaltete, aber keine Einladungen verschickte, bis die Soirée vorbei war. Obwohl er Zweifel an der Legitimität von Zeitreisen geäußert hat, war der Professor dennoch enttäuscht, als niemand kam, um seinen Champagner zu teilen. „Was für eine Schande“, sagte er. „Ich hatte gehofft, dass eine zukünftige Ms. Universe durch die Tür treten würde.“

Als Hawking einen Witz über seine Behinderung machte

  Stefan Hawking

Stefan Hawking

Foto: Bruno Vincent/Getty Images

Während einer Reise nach Jerusalem im Dezember 2006 sprach Hawking über die Vor- und Nachteile seiner körperlichen Einschränkungen. „Der einzige Vorteil meiner Behinderung ist, dass ich nicht in viele langweilige Gremien gesteckt werde“, sagte er.

Der Nachteil? „Ich kann nirgendwo auf der Welt hingehen, ohne erkannt zu werden“, klagte er. 'Es reicht mir nicht, eine dunkle Sonnenbrille und eine Perücke zu tragen. Der Rollstuhl verrät mich.'

Als Hawking einen Scherz über Gordon Ramseys Stimme machte

  Stephen Hawking am Red Nose Day 2017

Stephen Hawking während des Red Nose Day 2017

Foto: BBC/Comic Relief

Im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion Red Nose Day von Comic Relief im März 2017 spielte Hawking in einem Sketch mit, in dem er Prominente „vorsprach“, um die neuen Vocals für seine Voice-Box zu liefern. Nach dem Sitzen durch Clips aus Liam Neeson , Simon Cowell und Lin-Manuel Miranda , sträubte sich Hawking bei einem besonders widerwärtigen Wurf von Küchenchef Gordon Ramsay , und bemerkte: „Ich glaube nicht, dass mich irgendjemand verdammt noch mal ernst nehmen würde, wenn ich so klingen würde.“

Als Hawking seinen eigenen Tod vortäuschte

Nach Hawkings Tod im März 2018 erzählte der BBC-Wissenschaftskorrespondent Pallab Ghosh eine Anekdote seines ersten Interviews mit der Physikkoryphäe an der Cambridge University im Jahr 2004.

Um seine Beleuchtung einzustellen, zog der Kameramann ein Kabel aus einer Steckdose, woraufhin ein Alarm ertönte und Hawking nach vorne sackte, als wäre er von seiner Lebenserhaltung getrennt. Die ängstlichen Besucher eilten hinüber und fanden Hawking sehr lebendig und schwindelig bei seinem Witz vor – der Alarm war einfach, weil der Bürocomputer seine Stromversorgung verlor.

Als Hawking gegen das Schicksal argumentierte

In seinem Buch von 1993 In Black Holes and Baby Universes und anderen Essays , bot Hawking ein überzeugendes Argument gegen den Begriff des Schicksals an: 'Ich habe festgestellt, dass selbst Menschen, die behaupten, dass alles vorbestimmt ist und dass wir nichts daran ändern können, schauen, bevor sie die Straße überqueren.'